Bezirksmusikfest
Drei Tage lang feiern die Stiefenhofener Musikanten am Skilift in Hopfen

Ein Weltrekordversuch mit 944 Traktoren, jordanische Dudelsackspieler beim Gemeinschaftschor, 84 Gruppen beim großen Umzug durch die Gemeinde: Vor fast zehn Jahren hat die Musikkapelle Stiefenhofen gezeigt, was es heißt, ein großes Bezirksmusikfest zu feiern.

Am Wochenende sind sie wieder Ausrichter und setzen einen anderen Akzent: Es soll ein Fest für die Region werden, sagt Vorsitzender Markus Rasch im Interview und erklärt, warum die Musiker zusammenrücken müssen.

Das Interview mit Markus Rasch lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 12.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020