Aktion
DLRG-Jugend und AOK bilden 450 Grundschüler zu sicheren Schwimmern aus

Übergabe der Urkunden und Schwimmtaschen an Schülerinnen/Schüler der Konradin Grundschule Kaufbeuren.
v.l.: Robert Markthaler AOK, Stefan Bahner Vorsitzender DLRG  Kaufbeuren, Arthur Müller Rektor, Schülerinnen/Schüler der Konradin Grundschule, Klassenleiterin Brigitte Heinle, Schwimmtrainer der DLRG Jürgen Herrmann.
  • Übergabe der Urkunden und Schwimmtaschen an Schülerinnen/Schüler der Konradin Grundschule Kaufbeuren.
    v.l.: Robert Markthaler AOK, Stefan Bahner Vorsitzender DLRG Kaufbeuren, Arthur Müller Rektor, Schülerinnen/Schüler der Konradin Grundschule, Klassenleiterin Brigitte Heinle, Schwimmtrainer der DLRG Jürgen Herrmann.
  • Foto: DLRG
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Mit der Aktion "Sichere Schwimmer" hat die DLRG-Jungend und die AOK Bayern etwa 450 Kinder an vier Kaufbeurer Grundschulen zu sicheren Schwimmern ausgebildet. Nach eigenen Angaben führte der DLRG Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu die Aktion bereits im vierten Jahr an den Grundschulen im Landkreis und Stadtgebiet Kaufbeuren durch. Demnach erhielten alle teilnehmenden Schüler eine entsprechende Urkunde. Zusätzlich wurden 53 "Seepferdchen" und 14 "Schwimmabzeichen in Bronze" abgenommen.

"Die Kinder bekommen durch uns Schwimmtrainer zusätzlich einen individuelleren und abwechslungsreicheren Schwimmunterricht. Schwimmen zu können rettet Leben und hält gleichzeitig fit“, sagt Schwimmtrainer Jürgen Herrmann vom Kreisverband der DLRG. Bernd Ruppert von der AOK Direktion in Kaufbeuren ergänzt: "Die Kinder sind stolz auf ihre Schwimmabzeichen." 

Viele Kinder keine sicheren Schwimmer

Laut einer Forsa Umfrage aus dem Jahr 2017 sind fast 60 Prozent der zehnjährigen Kinder keine sicheren Schwimmer. Um das zu ändern, wurde die Aktion "Sichere Schwimmer" bereits 2013 initiiert. Durch den Einsatz von ausgebildeten und erfahrenen Schwimmtrainern der DLRG wird seitdem der reguläre Schwimmunterricht unterstützt. Mehr als 15.000 Schülerinnen und Schüler konnten von der Aktion bereits profitieren. Alleine im laufenden Schuljahr werden mehr als 3.000 Kinder an rund 40 Schulen erreicht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen