Politik
Direkter Draht zur Staatskanzlei führt über Kaufbeuren

Die erste und einzige Außenstelle der Staatskanzlei in Bayern befindet sich in Kaufbeuren. Gleich zwei Minister und ein Staatssekretär reisten an, um sie einzuweihen. Denn die Verlagerung der Abteilung mit dem Namen 'Bayern direkt' gehört zur Behördenverlagerung.

Diese soll der 45.000-Einwohner-Stadt an der Wertach helfen, den für 2022 geplanten Abzug der Bundeswehr zu verkraften. Aktuell nehmen bereits sechs Mitarbeiter der Staatskanzlei in Kaufbeuren Anliegen, Fragen und Beschwerden von Bürgern an die Staatsregierung entgegen.

Ihr Chef, Staatskanzleiminister Marcel Huber, hieß sie offiziell in Kaufbeuren willkommen. Finanzminister Markus Söder begrüßte zudem acht Mitarbeiter des Landesamtes für Finanzen.

Dessen Abteilung Süd soll künftig komplett nach Kaufbeuren verlagert werden – mit insgesamt 100 Arbeitsplätzen. Dazu will der Freistaat ein neues Behördenzentrum bauen. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant. Bis dahin arbeiten die Staatsbeamten in angemieteten Räumen.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen