Export
Die Kaufbeurer Aktienbrauerei und das Fernweh

Bier aus Kaufbeuren soll zunehmend auch Amerikanern und Chinesen munden. Die ABK Betriebsgesellschaft der Aktienbrauerei Kaufbeuren möchte den Export ankurbeln.

Wie ABK-Geschäftsführer Gottfried Csauth im Interview sagt, bleibt das Auslandsgeschäft trotz guter Entwicklungen in den vergangenen Jahren derzeit aber noch hinter den Erwartungen zurück.

Welche Gründe es dafür gibt und wie die Ideen für den heimischen Markt aussehen, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 23.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ