Sommer
Der Kaufbeurer Bademeister Peter Dumler erklärt, was im Freibad erlaubt ist und was nicht

Freibad (Symbolbild)

Wenn die Temperaturen hoch sind, bleibt für viele nur eine Lösung: ab ins Freibad! Wo hunderte Menschen eng beieinander liegen, gibt es allerdings einiges zu beachten. Was, das weiß Jordanbad-Bademeister Peter Dumler.

Kleidung

Auf der Wiese, erklärt der Fachangestellte für Bäderbetriebe, ist eigentlich alles erlaubt. „Bei den Sonnenanbetern herrscht das Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich, Sportler haben meist etwas mehr an.“ Was gar nicht geht: Samt Unterhose oder mit zwei Badehosen übereinander ins Wasser gehen. „Manch einer macht das wegen des Coolnessfaktors, das ist mit unseren Hygienevorgaben aber nicht vereinbar.“ Oben ohne auf der Wiese zu liegen ist dagegen eher eine Grauzone. „Wo kein Kläger da kein Richter. Wenn sich Gäste beschweren, rede ich mit den Betroffenen.“

Nähe

Auf der Suche nach dem kühlsten Schattenplatz oder einem sonnigen Fleckchen, kann es schon mal vorkommen, dass man dem unbekannten Nachbarn arg auf die Pelle rückt. Dumler rät: Eine Armlänge Abstand ist das absolute Minimum. Wer mit Freunden oder dem Partner da ist, dem steht es natürlich frei, wer wem wie nahe kommt. Zumindest fast: Immer wieder komme es vor, dass sich Paare von sommerlichen Gefühlen übermannen lassen und für ein kurzes Stelldichein in die Umkleidekabinen verschwinden. Erlaubt ist das aber nicht. „Theoretisch gilt das als Erregung öffentlichen Ärgernisses und ist anzeigepflichtig“, weiß Dumler.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 17.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019