Geld
Der Kaufbeurer AZ-Finanz-Check: Wie sich Anlagen in Zeiten des Zinstiefs entwickeln

Der deutsche Sparer steht vor einem Dilemma. Er will Vorsorge für das Alter treffen, die Ausbildung der Kinder sichern und Investitionen vorbereiten. Mehr als zwei Billionen Euro sollen auf Spar-, Giro- und Tagesgeldkonten liegen.

Doch echten Ertrag bringt diese riesige Geldmenge nicht mehr, da die klassische Vermehrung durch Zins und Zinseszins weggefallen ist. 'Wegen der Inflation müssen die Anleger gleichzeitig befürchten, dass durch den Preisanstieg ihr Vermögen weniger wert ist', sagt Josef Schwarz, Leiter des Vermögensmanagements bei der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren.

Doch wie sehen die Alternativen aus? Die Allgäuer Zeitung und zwei Finanzexperten stellen von nun an über einen Zeitraum von einem Jahr die Entwicklung beispielhafter Anlageformen dar.

Um welche Anlagen es sich handelt und was unsere Experten Josef Schwarz und Ingo Schweitzer dazu sagen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 17.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019