Bilanz
Denklinger Autozulieferer Hirschvogel erzielt 2014 neuen Rekordumsatz

Bei Hirschvogel sind Rekorde offenbar dazu da, um gebrochen zu werden: 2013 überschritt der Umsatz des Denklinger Unternehmens erstmals die 800-Millionen-Euro-Marke. 2014 hat der Automobilzulieferer bereits einen neuen Rekord aufgestellt: Der Umsatz der weltweit operierenden Hirschvogel-Automotive-Gruppe lag im vergangenen Jahr bei 870 Millionen Euro.

2016, so wird es innerhalb des Unternehmens vermutet, könnte zum ersten Mal die Eine-Milliarde-Euro-Marke geknackt werden. Bei einem Pressegespräch blickten die Geschäftsführer Alfons Hätscher (Finanzen), Frank Anisits (Produktion) und Thomas Brücher (Vertrieb, Entwicklung, Einkauf) nun auf das vergangene Jahr zurück und wagten einen Ausblick auf das laufende Jahr 2015. Stiftungsvorstand Walter Pischel informierte außerdem über die Entwicklung der Frank-Hirschvogel-Stiftung.

Wo die Gründe für den Rekordgewinn liegen und welche Pläne für die Zukunft verfolgt werden, erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 30.01.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen