Schließung angedroht
Das Tierheim in Beckstetten bleibt geöffnet

Aufatmen beim Tierheim in Beckstetten: Es bleibt geöffnet.

Die angedrohte Schließung des Tierheims in Beckstetten zu Ende Februar wurde abgewandt. Das Landratsamt Ostallgäu als zuständige Behörde teilte mit, dass sie wieder eine Betriebserlaubnis erteilt.

Der Grund: Dem Tierschutzverein Kaufbeuren und Umgebung als Betreiber ist es doch noch gelungen, eine Person als Leiterin zu benennen, welche die dafür nach dem Tierschutzgesetz erforderlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten nachweisen kann.

Insgesamt hatte der Tierschutzverein vier verschiedene Anträge mit jeweils einer anderen verantwortlichen Tierheimleiterin eingereicht. In der vergangenen Woche konnte das Landratsamt allerdings bei keiner der Personen die erforderlichen Voraussetzungen feststellen.

Deshalb setzte die Behörde den Betreibern des Tierheims eine letzte Frist bis zum 28. Februar. Jurist Ralf Kinkel vom Landratsamt berichtete der AZ, dass der Tierschutzverein bereits am 22. Februar weitere Unterlagen eingereicht hatte. Die fachliche Prüfung habe jedoch ein paar Tage gedauert. Nun stehe fest, dass es eine ausgebildete Tierpflegerin für die Fachrichtung Haus- und Versuchstierpflege gibt.

Die 39-Jährige ist laut Kinkel berechtigt, ein Tierheim zu leiten. Das Landratsamt will dem Tierheim Beckstetten deshalb nun eine neue Betriebserlaubnis erteilten. Sie werde befristet und gelte mindestens ein halbes Jahr. Den genauen Zeitraum legt die Behörde laut Kinkel noch fest.

Wieviel Geld die Stadt Kaufbeuren monatlich an das Tierheim überweist, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 02.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020