Schule
Das P-Seminar des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren bringt Kindergartenkindern spielerisch Französisch bei

Um schon im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber Menschen, die eine andere Sprache sprechen, vorzubeugen, ließen sich einige Schülerinnen und Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums etwas besonderes einfallen. In ihrem Projekt-Seminar (P-Seminar) lernten sie Kindergartenkindern spielerisch den Umgang mit der französischen Sprache und machten sie mit der Kultur des Nachbarlandes vertraut.

Gibt es bereits im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber fremden Kulturen und Sprachen? Um dem entgegenzuwirken überlegten sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars 'Francais pour les petits' gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sandra Tischler einen Weg, um dem entgegenzuwirken.

Sie nahmen es sich zur Aufgabe, den Kindern des Städtischen Kindergarten Am Sonneneck die Kultur und Sprache Frankreichs spielerisch näherzubringen. Bereits während des Schuljahres 2016/2017 waren die Schüler immer wieder in mehreren Zweiergruppen zu Gast im Kindergarten.

Dabei vermittelten sie den Kindern Sprachkenntnisse für den Alltag. Dazu gehörte es, sich auf Französisch vorzustellen, zu begrüßen und zu verabschieden sowie Farben und Bräuche kennenzulernen.

Zum Abschluss des Kindergartenjahres kam dann der Höhepunkt des Projekts: gemeinsam mit Kindergartenleitung Christine Wiedemann und ihren Kolleginnen richtete die Projektgruppe ein Sommerfest aus. In mehreren Arbeitsgruppen kümmerten sich die Schüler zunächst um ganz verschiedene Aufgaben.

Dazu gehörte es zum Beispiel in Absprache mit der Kindergartenleitung den Ablauf des Sommerfests zu planen, attraktive Stationen für die Kinder zu finden, die unterschiedlichsten Materialen dafür zu beschaffen, den Transport von Crêpe-Teig und Co. zu organisieren oder auch Elternbriefe zu erstellen.

Ein ganz besonderes Augenmerk galt außerdem der Auswahl und dem Einstudieren französischer Lieder wie 'Au revoir mes amis' mit den Kindergartenkindern. Mitte Juli war es dann endlich soweit. Nach dem Unterricht bauten die Schüler auf der Wiese des Kindergartens ihre Stände auf und verzauberten das Gelände so mit französischem Flair.

Die Kinder sangen zur Begrüßung das einstudierte Lied 'Bonjour mes amis' und konnten sich anschließend bei Kinderschminken, französischem Memory, Geschichtenlesen oder leckeren französischen Crêpes vergnügen. Zum Abschluss sangen die Kinder noch weitere, einstudierte, französische Lieder.

Stolz berichteten die Eltern von der Begeisterung ihrer Kinder und davon, dass auch zuhause immer wieder mal französische Begriffe fallen.

Und auch die Mitglieder des P-Seminars waren mehr als zufrieden mit ihrer Arbeit und der tollen Erfahrung, die sie durch die erfolgreiche Erarbeitung und Umsetzung des theoretischen Plans, der Zusammenarbeit mit dem Kindergartenteam und den glücklichen Kindern machen konnten.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019