Special Tänzelfest SPECIAL
Tänzelfest

Kunz von der Rosen
Das lustige Phantom des Kaufbeurer Tänzelfestes

Kunz von der Rosen wie er im biografischen Prachtband  „Ehrenspiegel des Erzhauses Österreich“ aus der Mitte des 16. Jahrhunderts porträtiert ist.
  • Kunz von der Rosen wie er im biografischen Prachtband „Ehrenspiegel des Erzhauses Österreich“ aus der Mitte des 16. Jahrhunderts porträtiert ist.
  • Foto: Bayerische Staatsbibliothek
  • hochgeladen von Holger Mock

Kunz von der Rosen, der humorvolle Berater von Kaiser Maximilian I., gehört zum festen Personal des Kaufbeurer Tänzelfestes. Doch die historisch verbürgten Bezüge zur Wertachstadt des vor 500 Jahren gestorbenen „lustigen Rats“ sind weit weniger klar. Helmut Lausser vom Heimatverein hat Quellen und Anekdotenliteratur zu von der Rosen entsprechend sortiert.

Zu welchen Ergebnissen der Geschichtsforscher gekommen ist, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 11.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019