Umbau
Christusgemeinde in Neugablonz feiert Richtfest ihres neuen Gotteshauses

'Dankbar, berührt, glücklich', mit diesen Worten beschrieb Pfarrer Christoph Grötzner seine Stimmung beim Richtfest zum Umbau der Christuskirche in Neugablonz. Wie es Brauch ist, wurden die Festlichkeiten durch den Richtspruch, vorgetragen von zwei Zimmermännern auf dem Dach der Kirche, eröffnet.

"Es ist heute eine Feier der Handwerker, derjenigen, die den Bau vollbracht haben", betonte Grötzner bei seiner anschließenden Rede, in der er sich auch bei allen anderen Beteiligten bedankte. Auch Kaufbeurens Dritter Bürgermeister Ernst Holy würdigte die bisherigen Baumaßnahmen.

Vor allem die größere Helligkeit nach dem Umbau werte den Kirchenraum der Christuskirche auf. "Man sagt: Räume sind Träume. Und Sie sind auf dem besten Wege, hier einen Traum zu schreiben", so Holy. Ein ganz besonderes Geschenk machte das Jugendprojekt "Yes we can" ("Ja, wir schaffen das"), das beim Umbau tatkräftig anpackt, Pfarrer Grötzner.

Bei Arbeiten mit dem Presslufthammer stieß Kevin Biyik, einer der Jugendlichen, auf den Grundstein der Kirche. Grötzner hatte schon seit geraumer Zeit erfolglos versucht, seinen Aufenthaltsort zu bestimmen. "Er war gleich bei den Toiletten", erzählte Biyik lächelnd.

Im Zuge eines kleinen Festes konnten sich die Gemeindemitglieder anschließend ein Bild von den Fortschritten beim 1,77 Millionen Euro teuren Umbaus des Gemeindezentrums machen. Die Fertigstellung ist für Oktober geplant. Die offizielle Eröffnung findet dann am ersten Adventssonntag statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen