Volksmusik
Christine Kimpfler aus Stiefenhofen ist Pionierin in einer Männerdomäne: dem Jodeln

Wenn Christine Kimpfler ihren Autoschlüssel im Zündschloss herumdreht, schallt meist ein Jodelstück aus den Lautsprechern. Sie liebt es, in ihr Dirndl zu schlüpfen.

Auf der Bühne ist sie umringt von Männern. Die 25-Jährige ist Jodlerin. Für sie ist das Jodeln eine Herzenssache. 'Es kommt von ganz innen', sagt sie. Beim Jodeln ist sie in gewisser Weise eine Pionierin.

Schon als Kind stand sie auf der Bühne, war wohl eine der wenigen weiblichen Jodler im Allgäu. Nicht nur einmal ist sie so in eine Männerdomäne geplatzt. Die Volksmusik hat ihr Leben geprägt. Dabei hat es aber durchaus Phasen gegeben, in denen sie ihre Leidenschaft nicht gerade an die große Glocke gehängt hat. Und Entscheidungen, an denen sie noch lange zu beißen hat.

Welche Entscheidungen das sind, wie Christine Kimpfler zum Jodeln kam und warum ihre Mutter dabei eine große Rolle spielte, obwohl diese nicht jodelt, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 13.11.15.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen