Landfrauentreffen
Carina Auth referiert beim Landfrauentreffen in Ketterschwang über die Faszination der Sterne

'Bethlehem ist dort, wo Liebe erfahrbar wird', meinte Referentin Carina Auth beim jüngsten Landfrauentreffen in Ketterschwang. Auf Einladung der Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes im Kreisverband Ostallgäu erzählte Auth, Sterne hätten in ihrer Grenzenlosigkeit auch in der schnelllebigen und technisierten Welt immer noch eine große Faszination und Anziehungskraft. In früheren Zeiten waren sie gleichzeitig behütende Wegweiser und Orientierungspunkte. Die funkelnden Himmelskörper erinnerten daran, dass Gott mit seinem unendlichen Licht ganz nah sei.

Marianne Trautwein vom Kreisvorstand trug eine Geschichte vor und verteilte mit der stellvertretenden Kreisbäuerin Ilse Mittelmair kleine Geschenke. Ferner sammelt Maria Haußer Spenden für Geschenke zugunsten alleinstehender Langzeitpatienten.

Musikalisch gestaltet wurde die Veranstaltung von der Buchloer Stubenmusik unter der Leitung von Uli Herkommer.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ