Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Burongaudi
Burongaudi: 23 Fußgruppen machen die Kaufbeurer Altstadt am Lumpigen Donnerstag zum Hexenkessel

85Bilder

'Muh – Hagl, heeeeee', hallte es aus den Kehlen der wilden Gesellen, holden Fräuleins, kernigen Musikanten und strammen Fasnachter. Ein schöneres Ende als die fünfte Burongaudi hätte dem Umbau der Fußgängerzone kaum blühen können.

Auf dem neuen Bodenbelag rollten die Gespanne wie geschmiert, kein Stolperer störte den Zug. Danke, liebe Stadt, zumindest für Fasching hat sich die Sanierung gelohnt. Darüber herrschte in den 23 Gruppen mit mehreren Hundert Maschkerern jedenfalls Einigkeit.

Die Feuerwehr zur Feierwehr machte die AZ-Redaktion, die sich der Verlagerung der Feuerwache ins alte Eisstadion angenommen hatte. Im knallroten Materialcontainer Schlauch und Stiefel, aber auch kiloweise Kamelle. Reißenden Absatz fand der 'Knallgäuer', der einzig wahre Lesestoff der Narren. Beim großen Finale in der Kaiser-Max-Straße gab es dann kein Halten mehr. Tosender Applaus der Zuschauer war jeder Gruppe sicher. Mit schmissiger Musik setzten die Breitenbrunner Dorfbachfurzer den krachenden Schlusspunkt.

Mehr über die 'Burongaudi' und den 'Knallgäuer' Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom
09.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen