Finanzen
Brücke bei Röthenbach kostet 334.000 Euro mehr

Der Bau der Unterführung unter die Bahnlinie am Röthenbacher Bahnhof wird fast 334.000 Euro teurer als geplant. Die Gemeinde muss davon rund 39.000 Euro übernehmen. Ende April wird die Gemeindeverbindungsstraße nach Stand der Dinge für den Verkehr freigegeben, so Bürgermeister Bert Schädler.

Hauptgrund ist eine aufwändigere Bauweise, die aus statischen Gründen nötig geworden ist. Deshalb mussten die Stützwände vor und nach der Unterführung geändert werden. Kosten wird das Bauwerk nun 2,3 Millionen Euro, rund 334.000 Euro mehr als gedacht. Nach dem Eisenbahnkreuzungsgesetz müssen Bund, Bahn und Gemeinde jeweils ein Drittel berappen.

Mehr zum Thema, und was billiger statt teurer wird erfahren Sie in Der Westallgäuer vom 22.04.2014 (Seite 29).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen