Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Geschwindigkeit
Blasen auf der Fahrbahn der B16 bei Biessenhofen geben Rätsel auf

Seit Anfang Juli gilt auf der B16 ab dem Ortsausgang Kaufbeuren in Richtung Biessenhofen Tempo 70 für Motorräder. Grund seien wohl mögliche 'Blow-ups', also Hitzeschäden, meint ein AZ-Leser. Er ärgert sich aber, dass sich nur wenige an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. <%IMG id='1400108' title='B16 Geschwindigkeitsbegrenzung'%>

Die B16 werfe auf dem Abschnitt zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen tatsächlich Blasen, aber vor allem Rätsel auf. Zwar gebe es dort keine klassischen 'Blow-ups', wie das Straßenbauamt Kempten mitteilt. Solche könne es nur bei Straßen geben, deren Fahrbahn aus Betonplatten besteht.

Werden diese durch starke Sonneneinstrahlung an der Oberfläche erhitzt, während es an der Unterseite kühl bleibt, können sie sich aufwölben und zu gefährlichen Verkehrshindernissen, gerade für Zweiradfahrer, werden. Doch derartige Fahrbahnkonstruktionen gebe es eigentlich nur bei Autobahnen, erklärt Thomas Hölzl, Leiter Straßenbau im Straßenbauamt Kempten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen