Gala-Abend
Beschwingt durch die Nacht beim traditionellen Buronia Galaball der Kaufbeurer Kunstreiter

13Bilder

260 Damen und Herren in festlicher Abendgarderobe – das bekommt man in Kaufbeuren eher selten zu sehen. Doch am Samstag, beim traditionellen Buronia Galaball der Kaufbeurer Kunstreiter, hatten sich die Gäste dem Anlass entsprechend herausgeputzt.

Ein 15 Frauen starkes Dekorationsteam aus dem Verein hatten den Stadtsaal mit aufwendigem Blumen- und Kerzenschmuck in einen Tanzpalast verwandelt. Nach dem Einmarsch der Senatoren, die von den prächtig gewandeten Gardemädchen der Lecharia aus Klosterlechfeld auf die Bühne geführt wurden, begrüßte Kunstreiter-Präsident Thomas Denninger die Gäste und warf in seiner Eröffnungsrede einen Blick auf die vielen Baustellen in Kaufbeuren – sowohl die endlich abgeschlossenen, wie das Eisstadion und die sanierte Fußgängerzone, wie auch die, die noch kommen werden, wie etwa das neue Feuerwehrhaus. Dass die Feuerwehr zwischenzeitlich im alten Eisstadion Unterkunft finde, bereite ihm Sorgen: 'Hoffentlich friert denen dort nicht das Löschwasser ein!'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 15.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019