Special Landtagswahlen SPECIAL

Politik
Bernhard Pohl (FW) aus Kaufbeuren bleibt im Landtag

Bernhard Pohl der Freien Wähler bleibt im Landtag.
  • Bernhard Pohl der Freien Wähler bleibt im Landtag.
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Viktor Graf

Der Kraftakt im Wahlkampf hat sich gelohnt: Bernhard Pohl gehört auch die nächsten fünf Jahre dem bayerischen Landtag an. Er holte in Schwaben insgesamt 14.139 Stimmen und rückte damit von seinem Listenplatz acht auf die fünfte Stelle vor.

Nach den Berechnungen des Landeswahlleiters erhalten die Freien Wähler (FW) in Schwaben fünf Sitze und somit ist Pohl gewählt.Der 53-Jährige freut sich darüber nach einem „harten Wahlkampf und einer harten Zeit davor“ und ist erleichtert.

Für die neue Periode hat sich der Rechtsanwalt einiges vorgenommen. An erster Stelle stehe für ihn, sich um die Zukunft der Bundeswehr in Kaufbeuren zu kümmern. Mit den „Kollegen in Berlin“ möchte er zeitnah „Nägel mit Köpfen machen, um Klarheit für den Standort zu bekommen“.

Falls die Koalition mit der CSU zustande kommt, pocht Pohl zudem wie auch Parteichef Aiwanger auf eine nochmalige Reform bei den Straßenausbaubeiträgen (Strabs) und eine Abschaffung der Straßenersterschließungsbeiträge (Strebs) für bereits vorhandene Trassen.

Ein weiteres Anliegen ist ihm nach wie vor der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Region – vom vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 12 über die Ortsumgehungen für die B 16 bis zur Elektrifizierung der Eisenbahnstrecken im Allgäu. Am Kaufbeurer Bahnhof fordert der Abgeordnete eine „vernünftige Lösung für das gesamte Areal“ und damit einhergehend die lang ersehnte Barrierefreiheit.

Wie andere Politiker auf die Wiederwahl Pohls reagieren, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren vom 17.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen