Viehscheid
Beim größten Alpabtrieb im Westallgäu kommen 200 Stück Braunvieh und über 3.000 Besucher nach Maierhöfen

28Bilder

Ein Dutzend Busse unter anderem aus Reutlingen und Biberach sowie hunderte Autos aus dem Bodensee-Raum, Oberschwaben und dem restlichen Allgäu: Der Viehscheid in Maierhöfen lockte bei idealen Wetterbedingungen eine rekordverdächtige Zahl an Besuchern ins Westallgäu.

Wohl deutlich über 3.000 Schaulustige bildeten am Samstag den Rahmen, als 200 Stück Braunvieh in Maierhöfen ihren Zug beendeten, der fünf Stunden zuvor am Hochgrat begonnen hatte.

Um 6.40 Uhr hatten gut 30 Treiber mit ihrer Arbeit begonnen: Sie führten die Tiere hinab von den Alpen am Hochgrat über Steibis, Oberstaufen, Stiefenhofen, Rutzhofen, Schönau und Grünenbach nach Maierhöfen.

Mehr über den Viehscheid in Maierhöfen lesen Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 14.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019