Umzug
Baustellen-Besuch: Familie Präg bezieht ihr Eigenheim in Kaufbeuren

Ganz hinten am Horizont sind die Berge zu sehen. Vor der Haustür: eine einzige große Baustelle. 'Kein Problem', sagt Ronald Präg. 'Unser Haus ist fast fertig.'

Gerade ist die Familie Präg in ihr neues Eigenheim gezogen. Das Einfamilienhaus steht im Baugebiet am Kaiserweiher, westlich des Kaufbeurer Klinikums.

Überall Gruben, Gerüste, Bagger, schmutzige Straßen. Komplett fertige Häuser, mit Garage und grünem Garten? Fehlanzeige. Auch die Prägs müssen sich noch gedulden, bis im nächsten Frühjahr vor ihrem Eingang die ersten Grashalme sprießen.

Aber ein Tisch und vier Stühle stehen bereits auf dem ungefestigten Gelände vor der Terrassentür. Im Herbst im neuen eigenen Heim: Der Plan der Prägs ist aufgegangen. Die AZ hat die Familie im Zuge ihrer Serie 'Baustellen-Besuch' getroffen.

Warum die Prägs ein Fertighaus gewählt haben, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen