Verzögerung
Baustelle an Kaufbeurer Hauptkreuzung geht in die Winterpause

Es ist die Problembaustelle der Stadt – und sie wird es auch 2017 bleiben: Die Erneuerung der Mühlbachbrücke an der Spittelmühlkreuzung hat sich erneut verzögert. Die Verwaltung hat deshalb nun entschieden, es für heuer beim ersten Bauabschnitt auf der Nordseite zu belassen. Dieser soll bis in etwa drei Wochen fertiggestellt werden. <%IMG id='1615970' title='Spittelmühlkreuzung'%>

Danach begibt sich die  <%LINK text='Baustelle' tag='' type='Artikel' id='2333960' %>  in den Winterschlaf. Die gute Nachricht dabei: Bis zum Frühjahr ist die Gutenbergstraße an der <%LINK text='Spittelmühle' tag='' type='Artikel' id='2341872' %> für Autos wieder wie früher passierbar – sprich zwei Spuren stadteinwärts und eine Trasse stadtauswärts.

Unbenutzbar bleibt lediglich der Fuß- und Radweg über die Gutenbergstraße direkt an der Kreuzung. Der südliche Teil der Brücke soll dann ab Frühjahr 2017 erneuert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen