Stadtentwicklung
Bauboom in Kaufbeuren: Experten fürchten keinen Leerstand im Gegenzug

Weit mehr als 400 neue Wohnungen entstehen in den kommenden Jahren in der Stadt. Lebensraum, an dem nach Ansicht der Bauträger großer Bedarf besteht.

Aber woher kommen eigentlich die Mieter und Käufer dieser Immobilien? Stehen mit der Belegung neuer Liegenschaften im Gegenzug bald ältere Wohnungen leer?

Ein nennenswerter Leerstand an Wohnungen sei für die Stadt derzeit nicht erkennbar, sagt Peter Igel von der Wirtschaftsförderung im Rathaus.

Warum die Experten keinen Leerstand fürchten, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 01.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen