Wetteraussichten
AZ-Yogasommer in Kaufbeuren: Dieses Mal in der Halle anstatt im Park

Zum Auftakt des AZ-Yogasommers in Kaufbeuren kamen fast 200 Menschen. Nun bereitet das Wetter Probleme: Da es am Donnerstagabend, 11. Juli, regnen soll, müssen die Yogis ausnahmsweise in eine Halle ausweichen.
  • Zum Auftakt des AZ-Yogasommers in Kaufbeuren kamen fast 200 Menschen. Nun bereitet das Wetter Probleme: Da es am Donnerstagabend, 11. Juli, regnen soll, müssen die Yogis ausnahmsweise in eine Halle ausweichen.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Holger Mock

Regen, Wind und Kälte? Können begeisterte Yogis nicht aufhalten. Wegen der schlechten Wetterprognose findet der AZ-Yogasommer am Donnerstag, 11. Juli, ausnahmsweise nicht im Jordanpark statt, sondern in der Turnhalle des Jakob-Brucker-Gymnasiums. Los geht es wie geplant um 18.30 Uhr, Treffpunkt ist vor der Halle. Energie und Kraft können die Teilnehmer dieses Mal bei Yogalehrerin Stephanie Schönberger schöpfen.

Sollte es an einem anderen Termin regnen, ist die Schlechtwetterlösung wie angekündigt das Vordach des Eisstadions. Das Problem an diesem Donnerstagabend: Die Feier zur Tänzelfest-Eröffnung könnte wegen des Regens ebenfalls umziehen. Dann würden die Besucher anstatt ins Rondell ins Eisstadion strömen – mitten hinein in die Yogastunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019