Handel
Ausverkauf in Kaufbeurens Prachtmeile

Sie ist zornig und traurig zugleich. 'Früher war das hier eine schöne Einkaufsstraße.' Nach 30 Jahren sperrt Kirsten Häusler demnächst ihr Bekleidungsgeschäft Einhorn in der Kaiser-Max-Straße zu. 'Das muss die Stadt jetzt schultern', sagt sie mit Blick auf die Situation im Süden der Altstadt und Handelsmagneten wie Röther im Norden.

Die geplanten Fachmarkzentren im Forettle und in der Mindelheimer Straße verschärften die Situation bald weiter. 'Dramatisch' nennt sie die Lage. Die Unternehmerin beschreibt damit die Entwicklung in der Kaiser-Max-Straße, in der sich die Veränderungen gerade ballen.

Was sich konkret verändert, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 31.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019