Arbeiten
Auf der Baustelle für den Kaufbeurer Märzenpark wird viel Erde bewegt

Tiefe Baugruben, hohe Haufen mit Aushub, braune Erde: Mondlandschaft. Auf engstem Raum und mitten in der Stadt schichten Bauarbeiter derzeit den Untergrund um. <%IMG id='1613599' title='Märzenpark'%>

Zehntausende Kubikmeter werden für das künftige Fachmarktzentrum Märzenpark in der Mindelheimer Straße bewegt. Oder eben 2.000 Lastwagenladungen. Das verursacht Staub, Krach. 'Und manchmal vibriert es', sagt Elfriede Koch. Von ihrem Balkon aus bietet sich ein grandioser Blick – auf das weitläufige Gelände mit den Hügeln und Tälern.

Das Ehepaar Elfriede und Manfred wohnt unmittelbar an der Baustelle, die sich jeden Tag verändert. 'Wir könnten die Fortschritte haarklein dokumentieren', sagt der Rentner lachend. Allerdings: 'So ganz einfach ist es nicht.' Besonders schlimm sei es gewesen, als die Arbeiter mit dem Bagger Betonteile alter Gebäudeteile zerkleinert haben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen