Aufgefahren
Auf der B12 betrunken mit Pkw gegen Polizeiauto

Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut ist am Sonntagabend ein 58-jähriger Mann aus Thüringen auf der B12 mit seinem Auto auf den Wagen einer Zivilstreife der Polizei geprallt. Der Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Buchloe unterwegs gewesen, als die Polizisten auf das Fahrzeug aufmerksam wurden.

Nachdem die Beamten den Fahrzeugführer zum Halten aufgefordert hatten, wendete dieser auf der Bundesstraße und versuchte, Richtung Kempten zu flüchten. Auf Höhe des Gewerbegebietes Altdorf (Ostallgäu) wurde der Wagen von der Polizeistreife überholt.

Dem Fahrer wurde erneut signalisiert, dass er halten solle. Beide Fahrzeuge scherten daraufhin in eine Haltebucht aus und der nachfolgende Pkw fuhr auf das Auto der Zivilstreife auf. Es entstand geringer Sachschaden.

Dem hochgradig alkoholisierten Mann war bereits vor drei Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden. Eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung ist die Folge des Vorfalls.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen