Alarm
Ascheglut entzündet Eimer: Feuerwehreinsatz in Maierhöfen

2Bilder

Asche in einem Plastikeimer hat einen Feuerwehreinsatz in der Westallgäuer Gemeinde Maierhöfen ausgelöst. Bewohner eines Hauses im Bereich Steinlishof hatten das Brenngut aus einem Ofen in den Kübel entsorgt.

Die noch heiße Asche entzündete den Eimer. Die Wohnungsinhaber verfrachteten ihn in die Badewanne, dort gelang es ihnen aber nicht, ihn zu löschen. Deshalb verständigten sie die Feuerwehr.

'Sie haben richtig reagiert', sagte der Maierhöfener Feuerwehrkommandant Peter Schweinberger, der den Einsatz leitete. Die Einsatzkräfte löschten den Kübel schnell, brachten ihn ins Freie und belüfteten das Gebäude.

Die Leitstelle hatte die Feuerwehren Maierhöfen und Gestratz verständigt, zudem wurde wegen der Größe des Gebäudes, in dem sich mehrere Wohnungen befinden, vorsichtshalber die Feuerwehr Isny nachalarmiert. Sie rückte mit einem Zug und der Drehleiter an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen