Freizeit
Anbau an die Therme Bad Wörishofen ist im Gange

In der Therme Bad Wörishofen herrscht in der Regel Hochbetrieb, das Bad erfreut sich steigender Beliebtheit. Entsprechend voll ist es an manchen Tagen. Die Betreiberfamilie Wund schafft jetzt mehr Platz.

An der Ostseite der Therme entsteht für rund 1,5 Millionen Euro eine << Ruhehalle >>, wie Geschäftsführer Jörg Wund unserer Zeitung sagte. Und dann soll der große Wurf folgen: das zweite Thermalwasserbecken, Gebäude inklusive.

Bis Ende 2012 könnte das klappen, sagt Jörg Wund. Allerdings stecke dieses ambitionierte Projekt derzeit noch in der Ideenphase. Die Ruhehalle wird bereits Wirklichkeit. Auf der Baustelle wird mit Hochdruck gearbeitet. Auf etwa 400 Quadratmetern sollen die Badegäste künftig << akustisch komplett getrennt von der Therme >> absolute Ruhe finden, erläutert Wund. << Wir reagieren damit auf die anwachsende Zahl der Gäste. >>

Beschwerden über den Lautstärkepegel oder den Andrang in der Südsee-Therme habe es nicht gegeben, sagt Wund. Dafür aber eine Gästebefragung. Und solch ein Ruheraum sei << der große Wunsch >> gewesen. In Erding gebe es so ein Angebot bereits, das habe sich sehr bewährt.

Bis Mitte Dezember soll das neue Bauwerk fertig sein. Auf einer Seite wird es voll verglast werden, eine Glaskuppel sei allerdings nicht geplant. Auch einen Ausgang in den Freiluftbereich der Therme werde es nicht geben. << Außer die Gäste wünschen das unbedingt, aber Durchgangsverkehr würde die Ruhe dort nur stören >>, sagt Wund als Begründung.

Die Wunds wären nicht die Wunds, würde nicht auch das neue Gebäude mit einer ziemlich einzigartigen Ausstattung glänzen. << Die Ruhehalle wird im Stil der Kanareninsel Teneriffa gestaltet >>, sagt Jörg Wund. Mehr will er noch nicht verraten. Spätestens zum Beginn der Weihnachtsferien sollen die Badegäste die Halle benutzen können. Sie bietet Platz für etwa 100 Menschen. Wund peilt für das laufende Jahr wieder 720000 Badegäste an. Das sei realistisch, denn der verregnete Sommer hat Wund in die Hände gespielt: << Allein der Juli hat den leichten Rückstand von April und Mai wieder aufgeholt. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen