Fortschritt
Am neuen Kaufbeurer Eisstadion wird bald Richtfest gefeiert

Der Topf bekommt seinen Deckel. Von dieser Woche an soll der stählerne Dachstuhl des neuen Eisstadions installiert werden. Die Fertigteile für das Dach kommen von der Firma Biedenkapp Stahlbau aus Wangen. Die Träger werden mit Sattelschleppern geliefert.

250 Tonnen Stahl hat das Unternehmen für die Konstruktion verarbeitet. Im Dezember will die Stadt auf der Baustelle Richtfest feiern.

Auch der Namen der Sportstätte wird bald feststehen. Wann, das lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen