Abfall
Alte Reifen und Farbeimer verunstalten Areal bei Oberbeuren

An der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer.
  • An der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Camilla Schulz

„Schlaue Menschen sparen Geld und entsorgen Müll in Wald und Feld.“ Mit diesem Verslein macht Walter Egen seinem Ärger über ungeliebte Gaben Luft. Auf seinem Grundstück an der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer. Eine Spaziergängerin entdeckte den Unrat und informierte den Grundstückseigentümer. Er muss den Abfall nun selbst entsorgen und bleibt auf möglichen Kosten sitzen. Auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtete Egen, weil er nicht glaubt, dass der Verursacher noch ausfindig gemacht werden könnte.

Kaufbeurens stellvertretender Polizeichef Reinhard Janko rät dennoch dazu, in jedem Fall Anzeige zu erstatten. Ab und an fänden sich Hinweise auf die Täter. „Manchmal sehen wir doch mehr als ein nicht geschultes Auge“, sagt Janko. Wenngleich er einräumt, dass es auch Fälle ohne jegliche Hinweise im Müll gibt. Dann sei es in der Tat schwierig, die Abfallsünder zu ermitteln, wenn niemand sie unmittelbar beim Abladen beobachtet habe.

Insgesamt sind wilde Müllablagerungen in den vergangenen Jahren in Kaufbeuren zurückgegangen, berichten Janko und Andreas Schmal von der Abteilung Umwelt bei der Stadt. Das liege vor allem an den guten Entsorgungsmöglichkeiten in Kaufbeuren, die meist für die Bürger kostenlos sind.

Wer illegal abgelagerten Müll beseitigen muss, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 12.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Renate Meier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019