Pforzen
Abfallmenge auf Wertstoffhof Pforzen begrenzt

Nur noch 150 Tonnen Abfall pro Tag dürfen zukünftig auf dem Wertstoffhof in Pforzen angeliefert werden. Das wurde jetzt bei einem Gespräch zwischen dem Landratsamt Ostallgäu und den Betreibern des Bayerischen Wertstoffzentrums beschlossen.

Die Maßnahme sei nötig, um die erhöhte Brandgefahr der Müllbeseitigungsanlage zu mindern, heißt es aus dem Landratsamt. Im Pforzener Wertstoffhof hatte es im März und im Mai gebrannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen