Krieg
75 Jahre Überfall auf die Sowietunion: Erinnerungen eines Denklingers

Das Glück, alles überlebt zu haben Geschichte: Vor 75 Jahren überfiel Deutschland die Sowjetunion. Der Zeitzeuge Ludwig Preisinger erinnert sich.

Vom Glück ist oft die Rede, wenn man sich mit Ludwig Preisinger unterhält. Ohne das günstige Schicksal könnte er auch nicht mehr davon erzählen, wie es war, als er und mehr als drei Millionen deutsche Soldaten in die Sowjetunion einmarschierten. Das war im Juni vor 75 Jahren. Das Kriegsglück des Schützen und späteren Obergefreiten bestand darin, nur dreimal verwundet zu werden. Das unterbrach seine Fronteinsätze im Osten, brachte ihn später als Besatzungssoldat nach Dänemark und gegen Kriegsende noch kurz in den Kampf gegen die Rote Armee in der Slowakei. Der rüstige 95-jährige Austragslandwirt aus Denklingen ist einer der Veteranen, die den Krieg im Osten vom Anfang an erlebt haben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 25.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen