Rochusritt
54 Tiere beim Rochusritt auf dem Weg zum Pestfriedhof

Zum 21. Mal veranstaltete die Reitergruppe Röthenbach den Rochusritt. Insgesamt wurden 54 Pferde gezählt, die mit ihren festlich gekleideten Reiterinnen und Reitern und sieben Kutschengespannen teilnahmen.

Am Ritt beteiligten sich die Reitergruppen aus Scheidegg, Stiefenhofen, Steibis, Heimenkirch, Weiler, Opfenbach, Eisenharz, Wohmbrechts und Röthenbach.

Der Vorsitzende der Reitergruppe Röthenbach, Thomas Burgey, führte den Zug als Vorreiter mit der Statue des heiligen Rochus an. Es ging bei herrlichem Wetter rund fünf Kilometer über die Ortsfilialen Oberschmitten und Kimpflen durch die Ortsmitte von Röthenbach zum ehemaligen Pestfriedhof in Richtung Rentershofen.

Burgey erinnerte an das Wirken des heiligen Rochus, der ein Pilger war und Pestkranke heilte. 'Viele Bildstöcke, Kapellen und Kirchen, die unserem Schutzheiligen geweiht sind, kann man überall finden."

Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Werner Karl Badura am geschmückten Feldaltar beim Festplatz. Die Alphornbläsergruppe Röthenbach (Siegfried Pichler, Walter Hartmann, Arthur Wegmann, Daniela Knöpfle) sowie die Musikkapelle Röthenbach mit Dirigent Rudi Giselbrecht umrahmten die Messe.

Rochus habe stets ein offenes Ohr für die kranken Mitmenschen gehabt. 'Auch wir sollten immer ein offenes Ohr haben und es den Pferden gleichtun, die Weltmeister im Ohren spitzen sind', unterstrich der Geistliche in seiner Predigt.

Nach dem Gottesdienst wurde die Figur des Rochus in das geschmückte Marterl am Pestfriedhof zurück gebracht. Anschließend segnete Pfarrer Badura Reiter und Pferde sowie die Kutschengespanne. Die weltliche Feier fand danach im Freizeitzentrum in Rentershofen statt, umrahmt von der Musikkapelle Röthenbach.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen