Virus
44 weitere Corona-Fälle in Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim

In dem bereits vom Coronavirus betroffenen Alten-und Seniorenheim hat es weitere 44 Corona-Fälle gegeben (Symbolbild).
  • In dem bereits vom Coronavirus betroffenen Alten-und Seniorenheim hat es weitere 44 Corona-Fälle gegeben (Symbolbild).
  • Foto: KlausHausmann von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Vergangene Woche hatte es in einem Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim bereits über 60 Corona-Fälle gegeben. Jetzt gibt es dort weitere 44 Menschen, die ein positives Corona-Testergebnis haben, teilt Oberbürgermeister Stefan Bosse auf seiner Facebook-Seite mit. 

In Kaufbeuren gab es laut Bosse am Wochenende drei weitere Todesfälle: Drei Kaufbeurerinnen, die positiv auf Corona getestet worden waren, sind am Wochenende verstorben. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 85 Jahren. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 liegen laut Bosse nun bei insgesamt 16. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nach Angaben des RKI derzeit bei 331,1 (Stand: 23. November 2020). 

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ