Festival
25 Jahre Jazz goes to Kur – Till Brönner gibt sich die Ehre in Bad Wörishofen

Zum 25. Mal findet das Blues- und Jazzfestival 'Jazz goes to Kur' in diesem Jahr in Bad Wörishofen statt. Viele renommierte Musikerinnen und Musiker der Szene hat das Festival in den vergangenen 24 Jahren in die Kneippstadt gebracht. Von Donnerstag, 15., bis Sonntag, 25. Oktober dürfen sich Fans und Liebhaber von Blues und Swing, aber auch Liebhaber der klassischen Jazzmusik auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Als Headliner des Festivals kommt kein Geringerer als der deutschen Jazz-Superstar Till Brönner in die Kneippstadt. Er gestaltet im Quintett das Jazz goes to Kur-Jubiläumskonzert am Donnerstag, 15. Oktober im Kursaal des Kurhauses und wird das Festival damit offiziell eröffnen.

Ab Donnerstag, 22. Oktober, heißt es dann 'Jazz goes Kino' und der Konzertreigen geht am traditionellen Veranstaltungsort des Festivals, dem charmanten Filmhaus Huber (www.filmhaus-huber.de) in der Bahnhofstraße weiter. Das über 75 Jahre alte Kino passt perfekt zu 'Jazz goes to Kur' und hat sich als Jazzclub und Konzertbühne mehr als bewährt.

Die Konzertreihe im Filmhaus startet wie immer mit einem Bluesabend: am Donnerstag, 22. Oktober, stehen 'Kai Strauss & The Electric Blues Allstars' auf dem Programm.

Unter dem Titel 'Bavaria Vista Club' ist am Freitag, 23. Oktober, ein besonderer Abend für alle Musik- und Kinofreunde geboten. Ab 21 Uhr wird der gleichnamige Film 'Bavaria Vista Club' von Walter Steffen gezeigt. Vorher, ab 20 Uhr, haben die Organisatoren eine Band aus dem Film eingeladen, um den Abend zu eröffnen und auf die Filmvorführung einzustimmen: zu Gast sind dann Bluespoet 'Schorsch Hampel & Band' aus München. Begleitet wird Schorsch Hampel von den Münchner Musikern Oscar Kraus, Uli Kümpfel und Dr. Will.

Gitarrist und Sänger Tors-ten Goods gehört zur Elite der jungen deutschen Jazz-Szene. Im letzten Jahr bereits als Sideman von Pete York zu Gast bei 'Jazz goes to Kur', kehrt er nun am Samstag, 24. Oktober, mit eigener Band und seinem brandneuen Album zurück – ein echtes Multitalent mit einer großen Zukunft.

Der Abschlusstag des Festivals, Sonntag, 25. Oktober, startet um 10 Uhr mit einem Jazz-Gottesdienst in der Evang. Erlöserkirche (Eintritt frei). Um 11.30 Uhr geht es dann mit einer Jazz-Matinée mit der 'JazzKur' Big Band Bad Wörishofen im Filmhaus Huber weiter. Fulminanter Abschluss des Festivals wird der Auftritt von 'Vocal-Lady' Stefanie Boltz und Band um 20 Uhr im Filmhaus sein.

Tickets erhalten Sie an folgenden Stellen: Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247/9933-57, Mindelheimer Zeitung, Tel. 08247/35035 und Tel. 08261/9913-75 sowie per E-Mail an kartenvorverkauf@bad-woerishofen.de, bei allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse jeweils ab 18.45 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen