Sprechstunde
24 Stunden Stefan Bosse: Wenn der Oberbürgermeister von Kaufbeuren im Brunnen badet

Während seiner 24-Stunden-Bürgersprechstunde kühlte sich der Kaufbeurer Bürgermeister Stefan Bosse im Neptunbrunnen ab. Gegen 2 Uhr nachts stieg Oberbürgermeister Stefan Bosse nach dem Besuch einer mobilen Sauna das Becken des Bauwerks. Die ersten Leser fragen sich, nachdem sie das Bild in der Allgäuer Zeitung gesehen haben, allerdings, ob es in Ordnung ist, als OB in einem öffentlichen Brunnen zu baden.

Bei Otto-Normal-Bürger sehe das die Stadt wahrscheinlich nicht so gerne. "Es gibt kein explizites Verbot", sagt der Leiter des OB-Büros, Peter Igel, der die 24-Stunden-Tour seines Chefs mitorganisiert hat.

Warum Bosses Team die Aktion trotzdem bei der Polizei anmeldete - und warum eine Schwimmrunde im Neptunbrunnen ohnehin gar nicht so prickelnd ist, erfahren Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. 

Den kompletten Artikel finden Sie auch im e-Paper und in der gedruckten Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.06.2018, erhältlich unter anderem in den jeweiligen AZ Service-Centern und im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen