Galaabend
150-jähriges Bestehen der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu

  • Foto: Heinz Budjarek

In seiner Paraderolle als Horst Seehofer hielt Wolfgang Krebs die Geburtstagslaudatio zum 150-jährigen Bestehen der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu. Humorvoll warb der bekannte Imitator für die Genossenschaftsbank und ging dabei auch ganz aktuell auf Seehofers erst Anfang dieser Woche verkündete erneute Kandidatur für den Ministerpräsidentenposten ein.

Mit einer bankinternen Feier für Mitarbeiter, Vertreter und Aufsichtsräte – Amtierende und Ehemalige – startete die VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu im Marktoberdorfer Modeon in ihr Jubiläumsjahr.

Getreu ihrem Werbeslogan 'Neue Wege gehen' gestaltete die VR Bank ihren Galaabend für die 740 Gäste ohne offizielle Reden. Die zahlreichen Politiker aus dem ganzen Geschäftsgebiet des Kreditinstitutes nahmen in den ersten Reihen Platz und ließen sich vergnüglich unterhalten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 28.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Elke Sonja Simm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019