Kaufbeuren - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolbild.

Anklage
Mann (47) soll Minderjähriger (16) Pornos gezeigt haben: Amtsgericht Kaufbeuren spricht ihn frei

Ein 47-jähriger Mann musste sich vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten, weil er einer Minderjährigen im Februar zwei Videos mit Erwachsenen-Pornografie gezeigt haben soll. Das behauptete zumindest die 16-jährige Belastungszeugin. Ihre Aussagen widersprachen sich vor Gericht aber. Der Mann wurde laut Allgäuer Zeitung vom Vorwurf des Verbreitens pornografischer Schriften freigesprochen. Die Entscheidung ist rechtskräftig.  Der Vorfall soll sich in der Wohnung des Angeklagten abgespielt...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.19
  • 93× gelesen
7 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
DUO KLANGZEIT

Mit Weltmusik begeisterte das DUO KLANGZEIT bestehen aus Marie-Josefine Melchior (Geige, Gitarre, Gesang) und Johann Zeller (Akkordeon, Trompete, Gesang) auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren das Publikum in den Stiftsterrassen. Ihre Weltmusik hatte mit Valse Musette, Tango, Klezmer, Szardas, Zwiefacher sowie Lieder und Couplets eine erstaunliche Bandbreite und war gewürzt mit Witz und Kreativität. Das zahlreiche Publikum in den mehr als gut gefüllten Stiftsterrassen erlebte an diesem Abend...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 231× gelesen
Am Wochenende hat das 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung in Kaufbeuren stattgefunden.
2 Bilder

Schwimmen
DLRG Kaufbeuren richtet 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung aus

Am Wochenende hat das 38. Schwimmfest für Menschen mit Behinderung im Jordan-Badepark in Kaufbeuren stattgefunden. Laut einer Pressemitteilung der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Kaufbeuren beteiligten sich daran neun Werkstätten und Institutionen. Das Alter der Teilnehmer lag demnach zwischen 19 und 55 Jahren. Dabei wurden die Sieger in den Disziplinen 25 und 50 Meter Brustschwimmen, 25 und 50 Meter Freistil, sowie in einem Staffelschwimmen ermittelt. Stefan Bosse, der...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 282× gelesen
Robert Herbst (Grüne) möchte Landrat im Ostallgäu werden.

Kommunalwahl 2020
Robert Herbst (Grüne) will Landrat im Ostallgäu werden

Neben Dr. Günter Räder strebt nun ein zweiter Grüner die Kandidatur für das Landratsamt im Ostallgäu an.  Der Sprecher der Marktoberdorfer Grünen, Robert Herbst, möchte Landrat werden. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Am 30. November will sich Herbst bei der Aufstellungsversammlung in Bertoldshofen zur Wahl stellen. Dort wird er gegen Dr. Günter Räder antreten. Er wurde vom Grünen-Kreisvorstand und den Mitgliedern der Kreistagsfraktion bereits im Oktober als...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.19
  • 484× gelesen
Symbolbild Wohnung.

Wohnen
Warum Kaufbeuren vom möglichen Mietenstopp betroffen ist

Seit dem 9. Oktober läuft in Bayern ein Volksbegehren, das den Mietenstopp in 162 bayerischen Kommunen erreichen will. Für sechs Jahre sollen die Mieten in diesen Städten und Gemeinden eingefroren werden - unter anderem auch in Kaufbeuren. Um das Volksbegehren zu beantragen, sind 25.000 Unterschriften notwendig. Falls das Begehren erfolgreich ist, greift der Mietenstopp auch in Kaufbeuren. Das Begehren will die Mieten in jenen Kommunen einfrieren, in denen bereits die Mietpreisbremse gilt –...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.19
  • 3.285× gelesen
Die Wiese nördlich der Finanzhochschule soll bebaut werden, ob mit einem Wohnheim oder privaten Wohnhäusern, ist derzeit offen.

Finanzhochschule
Kaiserweiher, Bahnhofsareal oder das alte Eisstadion: Wohin kommt das Studentenwohnheim in Kaufbeuren?

Für das geplante Studentenwohnheim sind nun statt dem Kaiserweiher, an der sich die Finanzhochschule befindet, auch das Bahnhofsareal und das Gelände des alten Eisstadions in Kaufbeuren im Gespräch. Das berichtet die Allgäuer Zeitung am Dienstag. Demnach wolle Oberbürgermeister Stefan Bosse die Studenten lieber in die Innenstadt holen. Die Entscheidung für einen der Orte liege aber beim Freistaat. Das Staatliche Bauamt habe im Auftrag der Immobilien Bayern (Imby) die Wiese im Norden der...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.19
  • 1.222× gelesen
Asylrecht (Symbolbild)

Gut integriert
Abschiebung vorerst verhindert: Asylbewerber Farhad A. darf in Kaufbeuren bleiben

Asylbewerber Farhad A. aus Afghanistan sollte abgeschoben werden. Der Arbeitgeber des Asylbewerbers, die Kaufbeurer Firma Stumpe Glas, hatte sich im August an den Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) gewandt. Zusammen mit der Gablonzer Industrie hat es Pohl jetzt geschafft, dass Farhad A. vorerst bleiben kann. Laut einer Pressemitteilung von Pohl sei der Asylbewerber bestens integriert und werde als Arbeiter in dem Neugablonzer Fachbetrieb dringend benötigt. Außerdem verfüge er...

  • Kaufbeuren
  • 11.11.19
  • 2.844× gelesen
Symbolbild

Volksverhetzung
Ostallgäuer (56) zahlt 10.400 Euro wegen Hetze gegen Flüchtlinge und Politiker

Wegen Volksverhetzung in zwei Fällen hat sich jetzt ein 56-Jähriger vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten müssen. Der Mann hatte zuvor einen Strafbefehl in Höhe 10.400 Euro nicht bezahlt. Laut Allgäuer Zeitung soll sich der Mann mehrere Male beleidigend und abwertend über Flüchtlinge geäußert und sogar gesagt haben, dass Flüchtlinge "erschossen gehören" - auch könne man die Bundeskanzlerin und die ganze Politik gleich mit erschießen.  Der 56-Jährige hatte die Vorfälle zunächst...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.19
  • 8.556× gelesen
Musical "EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE" im Stadttheater
23 Bilder

HEIMATREPORTER-BEITRAG
EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE

Auf Einladung des Kulturring Kaufbeuren war das Landestheater Dinkelsbühl mit dem Musical von Sebastiano Meli und Wolfgang Wittig „EDITH PIAF – SÜCHTIG NACH LIEBE“ im Stadttheater Kaufbeuren zu Gast. Weltberühmt und von Millionen verehrt hat Edith Piaf das französische Chanson geprägt, das für immer untrennbar mit ihrem Namen verbunden sein wird. Als Edit Piaf am 10. Oktober 1963 mit 48 Jahren starb, hatte sie dreiviertel ihres Lebens auf der Bühne verbracht. Am Ende ihres Lebens blieb...

  • Kaufbeuren
  • 06.11.19
  • 273× gelesen
Der Ausbau der Mauerstettener Straße entlang des neuen Kaufland-Gebäudes (links) rückt näher. Sie endet an der Bahnunterführung (Hintergrund), wo die Zauneidechse ihren Lebensraum hat.

Ökologie
Wegen Zauneidechse: Ausbau der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren auf Januar vorverlegt

Die Mauerstettener Straße in Kaufbeuren soll ausgebaut werden. Der Baubeginn werde nun laut Allgäuer Zeitung auf Januar vorverlegt. Der Grund für den vorgezogenen Start mit Spundwänden an der Bahnunterführung: die Zauneidechse. Der Bahndamm in unmittelbarer Nähe der Mauerstettener Straße, sagt Andrea Gimple vom städtischen Umweltamt, gelte nämlich als Wanderkorridor für das strenggeschützte Reptil. Weil die Tiere im Januar Winterschlaf halten, muss der Baubeginn also vorgezogen werden. Für...

  • Kaufbeuren
  • 29.10.19
  • 2.700× gelesen
In der Bäckerei Dolp bereitet Carmen Hofmeister den Kaffee zum Mitnehmen gerne im Recup-Becher zu. Daneben gibt es die Mehrwegbecher in Kaufbeuren nur noch in Körbers Backstube und an den Marien-Schulen.

Pfandidee
Recup-Becher: Kaufbeurer Geschäftsleute haben sich mehr erhofft

Die Idee hinter den Recup-Bechern ist simpel: Kaffee zum Mitnehmen kaufen, unterwegs trinken und ein paar Läden weiter den Pfandbecher wieder abgeben. Ein Münchner Unternehmen will dadurch Müll vermeiden und die Umwelt schützen. In Kaufbeuren gibt es die Pfandbecher seit über einem Jahr in der Bäckerei Dolp und in Körbers Backstube. Für die Geschäftsleute gehe das System nicht auf, wie die Allgäuer Zeitung berichtet.  Die Menschen würden inzwischen wieder vermehrt Wegwerfbecher wählen, da...

  • Kaufbeuren
  • 28.10.19
  • 5.079× gelesen
Jazzchor Freiburg im Kaufbeurer Stadtsaal.
18 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
JAZZCHOR FREIBURG | Infusion

Auf Einladung des Kulturrings Kaufbeuren gastierte der Jazzchor Freiburg nach 2017 zum zweiten Mal im Stadtsaal Kaufbeuren. Im Gegensatz zu 2017 in dem es a-cappella Gesang gab stand „Infusion“ auf dem Programm und zwar Jazz zwischen 1970 und heute. „Fusion“ entstand aus der Verschmelzung von Rock, Funk und Latin, die insbesondere von Joe Zawinul, Pat Mantheney und Keith Jarrett geprägt wurde. Das hatte bisher noch kein Chor gesungen. Die ursprünglich instrumentale Musik musste für einen Chor...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.19
  • 249× gelesen
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden.

Kommunalwahl 2020
Pascal Lechler (SPD) will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden

Nicht nur die Stadträte, sondern alle Kaufbeurer sollen nach dem Willen von Pascal Lechler die Möglichkeit bekommen, sich an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen. Der 39-Jährige will Oberbürgermeister von Kaufbeuren werden und für die SPD antreten. So vermessen, dass er Amtsinhaber Stefan Bosse (54) bei der Wahl am 15. März 2020 auf Anhieb aus dem Amt kickt, ist der Regierungsamtmann allerdings nicht. Sein Etappenziel lautet deshalb, eine Stichwahl zu erreichen. Das bedeutet, keiner der...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.19
  • 969× gelesen
20 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Friedrich Schillers "Die Räuber"

Das vom Kulturring Kaufbeuren veranstaltete und vom Landestheater Schwaben im Stadtsaal aufgeführte Drama Friedrich Schillers „Die Räuber“ wurde 1782 in Mannheim uraufgeführt und löste dort einen Skandal aus. Der damals gerade erst einmal 22-jährige Autor erzählt von Freiheitsdrang und der Unzufriedenheit einer Jugend mit der Vätergeneration, von Aufbegehren und Radikalisierung, gerechtem und ungerechtem Zorn auf die Gesellschaft. Die ungleichen Brüder Franz und Karl Moor leiden unter...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
  • 246× gelesen
Infomobil des Deutschen Bundestages
4 Bilder

Politik
Infomobil des Deutschen Bundestages machte Station in Kaufbeuren

Das Infomobil des Deutschen Bundestages hat von Montag bis Mittwoch Halt gemacht in der Kaiser-Max-Straße in Kaufbeuren. Dieses Infomobil fährt ständig durch ganz Deutschland und informiert parteiunabhängig über die Arbeit des Deutschen Bundestags. Zunächst haben die Mitarbeiter des Infomobils Kaufbeurer Schulklassen in Vorträgen informiert, dann kamen interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Infomobil, haben Fragen gestellt, Infomaterial mitgenommen und die interaktiven Angebote im...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
  • 236× gelesen
Die Freude scheint groß zu sein: Bandgründer Rudi Schenker beim Verkostungsbesuch am Sudkessel auf dem Kaufbeurer Afraberg.

Partnerschaft
Die Scorpions lassen sich ihr Bier von der Aktienbrauerei Kaufbeuren brauen

Die deutsche Hard-Rock-Band Scorpions und die Kaufbeurer Aktienbrauerei (ABK) arbeiten künftig zusammen. Braumeister Bernd Trick hat laut Allgäuer Zeitung eigens für die Musiker ein Bier entwickelt, das die Hardrocker am Dienstagabend in Hamburg präsentierten.  Es handelt sich um ein helles Lagerbier. Bandgründer Rudolf Schenker habe das Bier vorab in Kaufbeuren verkostet und als "eines der besten Biere" bezeichnet. Der Scorpions-Schriftzug ziert das Flaschenetikett.  Die ABK plane, das...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.19
  • 4.132× gelesen
Eröffnung des KAT-Schulungszentrums in Kaufbeuren.
27 Bilder

Flugsicherung
Ministerpräsident bei Eröffnung des KAT-Schulungszentrums in Kaufbeuren zu Gast

Ein Bekenntnis zu Kaufbeuren und zur Bundeswehr legte Ministerpräsident Markus Söder am Montag bei der Eröffnung des Schulungszentrums für Flugsicherung ab. Die KAT hat gegenüber des Fliegerhorstes für 19,3 Millionen Euro einen eigenen Campus errichtet. Ab sofort werden dort permanent bis zu 80 Lehrgangsteilnehmer der Bundeswehr geschult. Söder sagte, er sei aus mehreren Gründen hier. Zum einen drückte er damit seine Unterstützung für Kaufbeuren aus. Die Stadt habe nach der 2011...

  • Kaufbeuren
  • 22.10.19
  • 1.388× gelesen
Mehrere Redner bei der Mahnwache am Salzmarkt warnten vor Rechtsextremismus, der auch vor dem idyllischen Allgäu nicht halt macht.

Mahnwache
80 Kaufbeurer gedenken der Opfer von Halle

Kerzenlichter flackerten in der Dämmerung. Stumm oder leise diskutierend fanden sich immer mehr Menschen am Freitagabend zu einer Mahnwache am Kaufbeurer Salzmarkt ein. In ihren Reden und auf Schildern setzten sie schließlich ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung. Etwa 90 Besucher gedachten der Opfer von Halle, die am 9. Oktober durch die Kugeln eines rechtsextremen Attentäters starben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.19
  • 353× gelesen
14 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
VIVID CURLS in Kaufbeuren: ".... nicht müde werden"

Den Lockenköpfen „Inka Kuchler und Irene Schindele“, unterstützt von einer dreiköpfigen Band, gelang auch im Stadtsaal Kaufbeuren mit ihren starken und kritischen Texten sowie ihrem Harmoniegesang ein Überzeugender Auftritt. In ihrem Programm „… nicht müde werden“ ging es darum, dass wir nicht müde werden angesichts der vielfältigen und Komplexen Welt- und Gesellschaftslage. Mit politischen Themen aber auch Ironische-Komische Songs für ihre Kinder sowie ein Liebeslied konnten sie das anwesende...

  • Kaufbeuren
  • 20.10.19
  • 1.370× gelesen
Ein Freund der Menschen und ein verdienter Bürger der Stadt: Oberbürgermeister Stefan Bosse übergab eine Urkunde und den Ehrenring an Wolfgang Groß (rechts), der damit der vierte Empfänger dieser Auszeichnung ist.

Hilfsorganisation
Wolfgang Groß und sein Lebenswerk: Mitgründer von Humedica erhält Ehrenring der Stadt Kaufbeuren

Dankbar blickte Wolfgang Groß während seiner Rede in die Runde der fast 40 Menschen, nachdem Kaufbeuren ihn für sein „Lebenswerk“, wie Oberbürgermeister Stefan Bosse es nannte, ausgezeichnet hatte. Im alten Rathaussaal wurde dem langjährigen Geschäftsführer und Mitgründer der internationalen Hilfsorganisation Humedica der Ehrenring verliehen. Damit ist er der vierte Träger dieser, so Bosse, „singulären Ehrung“. Der zweite im Bunde, Alt-Oberbürgermeister Rudolf Krause, wohnte der Verleihung...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.19
  • 220× gelesen
Für die Parkprobleme vor dem Jakob-Brucker-Gymnasium soll eine Lösung gefunden werden. Derzeit steht dort aber ohnehin ein Bauzaun.

Elterntaxis
Absolutes Halteverbot im Bereich der Kaufbeuer Schule nicht durchsetzbar

Ein absolutes Halteverbot im Umkreis von 500 Metern um Schulen wird es in Kaufbeuren nicht geben. Wie Bruno Dangel vom städtischen Ordnungsamt vor dem Umweltausschuss mitteilte, wäre eine solche Einschränkung der Stadt rechtlich nicht durchsetzbar. Gefordert hatten diesen drastischen Schritt die Schülerorganisation Kaufbeuren und zuvor schon die Fridays for Future-Bewegung. Damit wollen die jungen Klimaschützer den Einsatz sogenannter Elterntaxis erschweren und erreichen, dass Kinder mit Bus,...

  • Kaufbeuren
  • 17.10.19
  • 528× gelesen
Zum 10-jährigen Jubiläum des Standortes schenkte Kaufbeurens Oberbürgermeister den Studenten eine Parkbank mit Widmung.

Jubiläum
Kaufbeurer Hochschulstandort feiert 10. Geburtstag

Der Hochschulstandort in Kaufbeuren feiert 10-jähriges Jubiläum. Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse schenkte den Studenten im Namen der Stadt eine Parkbank mit Widmung. Sie wurde auf dem Gelände aufgestellt. Die Außenstelle der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Bereich Finanzwesen öffnete 2009 ihre Türen. Die Niederlassung in Kaufbeuren war notwendig, weil in Herrsching, dem Stammhaus, nicht alle Studenten aufgenommen werden konnten. Das geht aus einer...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.19
  • 488× gelesen
2 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Videopremiere: WhatEverComes Video startet am Sonntag!

Nach Jahren gibt es nun wieder ein Lebenszeichen der christlichen Rocktruppe WhatEverComes aus Kaufbeuren. Natürlich immer noch am Ruder: Doc Fetzer.  "Es wird auch fleißig an einer CD gebastelt, die den Titel "Still he shows up" tragen wird. Als Appetithappen ist nun das Video zum Song "Raise a Halleluja" fertig und wird am Sonntag (20.10.2019) als Premiere auf YouTube um 21:30 Uhr laufen! (https://www.youtube.com/watch?v=TDuJuK-GESc&feature=youtu.be)   Der Song ist ein Cover. Der...

  • Kaufbeuren
  • 15.10.19
  • 1.643× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019