QUADRO NUEVO
QUADRO NUEVO "Mare"

19Bilder

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.

Nach 2016 trat Quadro Nuevo mit ihrem Programm „Mare“ wieder einmal im Stadtsaal Kaufbeuren auf. Die Besetzung hatte sich insofern geändert dass statt der damaligen Harfenistin der amerikanische Vibraphonist Tim Collins mit von der Party war. Die Besetzung bestand somit aus Mulo Francel (Saxophon, Klarinette) D.D. Lowka (Bass, Perkussion) Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon) und Tim Collins (Vibraphon).
In dem Programm „Mare“ von Quadro Nuevo konnten sich die Besucher an Musik gewordenes Wellenrauschen, südliche Meeresbrise, Vogelflug erinnern. All dies war in den einzelnen Liedern zu spüren.
Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo wie Argentische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer.
So konnte Mulo Francel mit seinen ausgefeilten Saxophon- und Klarinettensoli, D.D. Lowka mit hervorragenden Bassläufen und Perkussionseinlagen und Andreas Hinterseher mit Akkordeon und Bandoneon das anwesende Publikum immer wieder zu spontanem Zwischenapplaus animieren. Unterstützt wurden die Drei durch den amerikanischen Jazzvibraphonisten Tim Collins, dessen ausgefeiltes Spiel sich hervorragend in die Musik von Quadro Nuevo einfügt.
Mit großem Schlussapplaus konnten die Besucher dann die Band noch zu mehreren Zugaben bewegen.

Dem Kulturring Kaufbeuren als Veranstalter ist es zu danken dass dieser Musikact der Extraklasse (Echo Jazz 2010 und 2011, German Jazz Award und eine goldene Schallplatte) in Kaufbeuren stattfand und die Kultureinschränkungen durch Corona etwas aufzulockern.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ