Konzert
FEUERBACH QUARTETT "Born to be Child"

10Bilder

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.

Auf Einladung des Kulturring Kaufbeuren gastierte das Feuerbach Quartett mit ihrem Programm „BORN TO BE CHILD“ im sehr mäßig besuchten Stadtsaal Kaufbeuren.
Das Quartett mit Musikern aus 4 Nationen, die mit atemberaubender Spielfreude Beethoven, Beatles, Nirvana und die Dire Straits in einem klassischen Streichquartett vereinen haben den Begriff „Kammermusik“ neu definiert. Zu Rammstein wird gesungen, zu Toto geklatscht, zu Michael Jackson gepfiffen.
In ihrem Programm „Born To Be Child“ widmete sich das Feuerbach Quartett der Musik seiner Kindheit: Die Lieblingsmusik der Eltern, das erste Stück auf der Geige, der letzte Song auf dem Abschlussball. Aufgewachsen in unterschiedlichen Kulturen, bringen die vier Musiker des Feuerbach Quartett ihre musikalischen Reminiszenzen zusammen und feiern gemeinsam den Soundtrack ihrer Jugend. So trifft ein azerbaidschanisches Volkslied auf „Sultans of Swing“ und der Kindheitsheld Marty McFly beginnt zu tanzen, wenn sich die Filmmusik von „Back to the Future“ und Abba’s „Dancing Queen“ die Hand geben. Der Titelsong von „Ghostbusters“ und „Thriller“ von Michael Jackson lassen an die gruseligsten Albträume der Kindheit erinnern, wie Toto’s „Africa“ an die ersten Parties, Nirvana’s „Heart Shared Box“ an die erste selbstgekaufte Single und „Sweet Dreams“ an die kuschelige Bettdecke im Kinderzimmer.
Die 4 Musiker die sich während ihres Studiums an der Nürnberger Musikhochschule kennenlernten und heute selbst als Dozenten und Juroren bedeutender Wettbewerbe sind hätten ein größeres Publikum verdient gehabt als das an diese Tage den Stadtsaal besuchte.
Die Anwesenden erlebten jedoch einen sehr unterhaltsamen Abend bei herrlicher Musik und geizten nicht mit entsprechendem Applaus.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ