Umwelt
Kaffeebecher-Pfandsystem von “Recup“ in Kaufbeuren vorgestellt

Oberbürgermeister Stefan Bosse hat sich schon mal im Einschenken geübt, während Lisa Henze von Recup das Pfandsystem im Rathaus vorstellte. Im Gepäck hatte sie mehrere Becher der Allgäu-Edition: Auf ihnen finden sich Wahrzeichen wie der Kaufbeurer Fünfknopfturm und das Schloss Neuschwanstein.
  • Oberbürgermeister Stefan Bosse hat sich schon mal im Einschenken geübt, während Lisa Henze von Recup das Pfandsystem im Rathaus vorstellte. Im Gepäck hatte sie mehrere Becher der Allgäu-Edition: Auf ihnen finden sich Wahrzeichen wie der Kaufbeurer Fünfknopfturm und das Schloss Neuschwanstein.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Meistens ist mit dem Kaffee zum Mitnehmen ein Haufen Müll verbunden: Das Problem sind die Einwegbecher. Mit dem Pfandsystem von Recup soll damit in der Wertachstadt nun Schluss sein. Mehrere Kaufbeurer Geschäftsleute zeigten bei einer ersten Infoveranstaltung im Rathaus großes Interesse und folgen damit ihren Kollegen im West-, Unter- und Oberallgäu.

„Unser Ziel ist es, überall dort zu sein, wo es Kaffee gibt“, betonte Lisa Henze von Recup. Damit verbunden ist der Grundgedanke des Unternehmens: Der Kunde könnte nach dem Konzept seinen wiederverwertbaren To-Go-Becher für einen Euro in Kaufbeuren erwerben und dann bei jedem Partner zurückgeben – ob als Pendler in München oder Urlauber auf Sylt. Mit dabei sind Tankstellen, Bäckereien, Cafés oder Hotels.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 22.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019