Pleite
Insolvenzverfahren über Kaufbeurer Textilfabrik Momm nach 13 Jahren vor dem Abschluss

Impressionen aus alten Zeiten: Blick in die Garnspinnerei Anfang dieses Jahrhunderts bei Momm (links), die Insolvenzversteigerung 2005 in der Textilfabrik mit Gästen aus aller Welt (unten, Mitte) und die altehrwürdige Momm-Geschäftsführervilla (unten, rechts), in der heute Büros residieren. Derzeit wird der Südteil des Wohn- und Gewerbeparks Momm für neue Wohnbebauung vorbereitet. Die markante Sheddachhalle (oben, rechts) muss weichen.
  • Impressionen aus alten Zeiten: Blick in die Garnspinnerei Anfang dieses Jahrhunderts bei Momm (links), die Insolvenzversteigerung 2005 in der Textilfabrik mit Gästen aus aller Welt (unten, Mitte) und die altehrwürdige Momm-Geschäftsführervilla (unten, rechts), in der heute Büros residieren. Derzeit wird der Südteil des Wohn- und Gewerbeparks Momm für neue Wohnbebauung vorbereitet. Die markante Sheddachhalle (oben, rechts) muss weichen.
  • Foto: Mathias Wild (3), Harald Langer
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Mitarbeiter hatten Tränen in den Augen. Unter Position Nummer 866 ein Faxgerät, unter 770 ein Diktiergerät. Der komplette Websaal 4 mit den Nummern 425 bis 534 zusammengefasst, samt der 89 hochmodernen Luftwebmaschinen, Marke Dornier, Baujahr 1996.

Die Bandbreite war groß in dem Versteigerungskatalog mit knapp 900 Positionen, hinter denen sich tausende von Einzelstücken und sogar die Ausrüstung für 31 Werksfeuerwehrleute verbargen. Eine komplette Fabrik kam am Tag der Insolvenzversteigerung in der Spinnerei und Weberei Momm in Kaufbeuren unter den Hammer.

250 Beschäftigte verloren seinerzeit im Sog der Pleite und der Finanzschwierigkeiten zuvor ihre Jobs. Eine der schmerzlichsten Einschnitte in der jüngeren Wirtschaftsgeschichte der alten Weberstadt Kaufbeuren. 13 Jahre später: Das Insolvenzverfahren steht heute vor dem Abschluss.

Warum der Name Momm noch heute im Stadtgebiet präsent ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019