Debatte
Aktionskreis in Kaufbeuren-Neugablonz weiter in Turbulenzen

Ruhig ist es geworden um den Aktionskreis Neugablonz. Zu ruhig. Nun stehen die Mitglieder vor wegweisenden Entscheidungen.

In der zweiten Augusthälfte wird eine Hauptversammlung stattfinden, in der es um nichts anderes als die Zukunft dieses für Neugablonz maßgeblichen Vereins geht.

Die Debatte wird sich vor allem um die künftige Führung und die finanzielle Situation drehen. Findet sich kein neuer Vorstand, droht die Auflösung des Vereins, der zuletzt mit Turbulenzen an der Spitze von sich Reden gemacht hat.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019