Kaufbeuren und Region - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Groß war der Andrang beim achten Marktplatz der Freiwilligen-Agentur „Knotenpunkt“ im Kaufbeurer Sparkassen-Forum

Verkaufsoffener Sonntag
In Kaufbeuren von Marktplatz zu Marktplatz

In einen großen Marktplatz verwandelte sich die Kaufbeurer Innenstadt am Wochenende. Neben dem traditionellen Martinimarkt, zu dem viele Fieranten ihre Stände in der Kaiser-Max-Straße aufgebaut hatten und zahlreiche Geschäfte auch am Sonntag öffneten, fand im Sparkassen-Forum der Marktplatz der Freiwilligen-Agentur „Knotenpunkt“ statt. Dabei präsentierten zahlreiche Vereine und Institutionen Möglichkeiten, sich in der Wertachstadt ehrenamtlich zu engagieren. Warum dies in Kaufbeuren...

  • Kaufbeuren und Region
  • 11.11.18
  • 417× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
In der Kaufbeurer Kläranlage bricht bald ein neues Zeitalter an: Der städtische Entsorgungschef Christoph Mayer in der Leitwarte der Einrichtung.

Computersysteme
Kaufbeurens kluges Klärwerk: Stadt setzt auf künstliche Intelligenz

Industrie 4.0 ist das Schlagwort für die Digitalisierung in der Industrie, für das vollvernetzte Produktionswerk. Industrie 4.0 soll nun auch in der Kläranlage im Kaufbeurer Norden dafür sorgen, dass die Abwasserreinigung gründlicher, sicherer und wirtschaftlicher wird. Die Stadt bedient sich dabei der künstlichen Intelligenz sogenannter neuronaler Netze (Ansammlung einzelner Informationsverarbeitungseinheiten). Diese Computersysteme sind in der Lage, riesige Datenberge auszuwerten, wie es...

  • Kaufbeuren und Region
  • 02.11.18
  • 236× gelesen
Wirtschaft
Die Kaufbeurer Wirtschaftsreferentin Caroline Moser.

Wirtschaft
Kaufbeurer Wirtschaftsreferentin Caroline Moser bevorzugt kurze Wege

Seit rund zehn Monaten ist Caroline Moser Wirtschaftsreferentin der Stadt Kaufbeuren. Im Interview plädiert sie für eine schnelle Verwaltung, kurze Wege und die stete Suche nach Lösungen – etwa im Hinblick auf die sehr begrenzten Gewerbeflächen auf dem Gebiet der Wertachstadt. Welche Bereiche ihr in ihrem vielfältigen Zuständigkeitsgebiet besonders am Herzen liegen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.10.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.10.18
  • 245× gelesen
Wirtschaft
Berufsorientierung im Gewusel: Zehn Jahre nach seiner Premiere erfreut sich der Kaufbeurer Ausbildungstag im Stadtsaal ungebrochener Beliebtheit.

Berufswahl
Kaufbeurer Ausbildungstag zeugt vom stetem Wandel

Die ständige Veränderung ist aber nicht nur eine Konstante in der Politik, sondern auch auf dem Ausbildungsmarkt. Dies wurde beim Kaufbeurer Ausbildungstag in Stadtsaal deutlich, den es inzwischen seit zehn Jahren gibt. Anlässlich dieses Jubiläums hatte Hauptorganisatorin Bilgi Dikkaya-Kaufmann nicht nur wieder rund 100 Firmen, Einrichtungen und Behörden dafür gewinnen können, ihre Ausbildungsangebote vorzustellen. Bei einer Podiumsdiskussion sprachen Experten darüber, wo ein Jahrzehnt nach dem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.10.18
  • 363× gelesen
Wirtschaft
VWEW-Gebäude in Kaufbeuren.

Zusammenschluss
Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wirbt für Fusion von VWEW-Energie

Ein lang diskutierter Zusammenschluss zwischen dem Kommunalunternehmen VWEW-Energie und einem Teilbereich von Erdgas Schwaben wird wahrscheinlicher. Der VWEW-Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung haben jüngst bereits einer Fusion zugestimmt. Der Kaufbeurer Stadtrat und die Gremien der anderen Gesellschafter entscheiden in den kommenden Wochen, ob die Energie-Ehe zustande kommt. Kaufbeurens OB Stefan Bosse wirbt für den Zusammenschluss. „Der Energiemarkt ändert sich grundlegend...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.10.18
  • 479× gelesen
Wirtschaft
Still ruht die Stele mit der trockenen Wasserrinne auf dem Spitalhof. Bald soll über die Zukunft des Brunnens entschieden werden.

Planung
Neue Pläne für den Problem-Brunnen in Kaufbeuren

Künstlerische Konzepte, technische Probleme, etliche Diskussionen im Stadtrat, kübelweise Häme: So lässt sich die Geschichte der „Brunnenstele der Barmherzigkeiten“ im Spitalhof zusammenfassen. Im Jahr 2014 wurde das Denkmal endgültig stillgelegt. Irgendwann verstummten auch die öffentlichen Diskussionen. Bis zum Jahr 2018. In der jüngsten Bauausschusssitzung beantragte die CSU-Fraktion, die Stele abzubauen. Zudem solle die Verwaltung prüfen, ob die Brunnenstube (Technikraum im Boden)...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.10.18
  • 463× gelesen
Wirtschaft
Drei Generationen, eine Geschäftsführung: Ferdinand Mayr, Fritz Mayr und Günther Klingler (von links) steuern das Unternehmen Mayr Antriebstechnik, das vor allem für seine Sicherheitsbremsen bekannt ist.

Unternehmen
Maschinenbaubetrieb Mayr Antriebstechnik in Mauerstetten: Die Firma, die Aufzüge vor dem Absturz bewahrt

Da ist die Sache mit dem Umsatz. Die Bilanzzahlen werden bei Mayr Antriebstechnik nicht offen kommuniziert. Man wolle ja nicht überheblich erscheinen, weiß um die Neider, die Konkurrenz. „Und wer könnte schon etwas mit solchen Zahlen anfangen?“, fragt Seniorchef Fritz Mayr, 92. Um gleich selbst die Antwort zu geben. Kaum jemand! Bei einem Rundgang für Gäste war jüngst die Rede von über 100 Millionen Euro Umsatz im Jahr. Laut Geschäftsführer Günther Klingler, 61, ist das nur eine „symbolische...

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.10.18
  • 329× gelesen
Wirtschaft
Fachkräftemangel im Ostallgäu

Unternehmensbefragung
Im Ostallgäu fehlen Fachkräfte und Flächen

Eine Ostallgäuer Unternehmensbefragung macht klar, dass der zunehmende Arbeitskräftemangel sowie immer knapper werdende Gewerbe- und Wohnflächen die Probleme sind, mit denen die heimische Wirtschaft am meisten kämpft. Die Ergebnisse der namentlichen Umfrage sind laut Landrätin Maria Rita Zinnecker dabei repräsentativ. Die 217 Unternehmen, die sich landkreisweit beteiligten (mit Kaufbeuren waren es über 300), decken 14 500 Beschäftigte ab. Am schlechtesten – mit einer Schulnote von 3,79 –...

  • Marktoberdorf und Region
  • 04.10.18
  • 203× gelesen
Wirtschaft
Leere Arbeitsplätze gibt es immer häufiger - es mangelt an Fachkräften. Das ergab auch eine Umfrage der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu.

Umfrage
Unternehmensbefragung im Ostallgäu: Zentrales Thema ist der Fachkräftemangel

Einer Umfrage zufolge, die der Landkreis Ostallgäu gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren und der Firma GEFAK durchgeführt hat, sehen die meisten Unternehmen im Ostallgäu den Fachkräftemangel als großes Problem. "Der Fachkräftemangel ist – durch die Studie belegt – das zentrale Thema der Stunde und der Zukunft“, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse in einer Pressemitteilung. „Stadt und Landkreis investieren hier bereits sehr viel“, ergänzt Landrätin Maria Rita Zinnecker und nennt in der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 02.10.18
  • 228× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild

Zusammenschluss
Fusion von Kaufbeurer Energiedienstleister VWEW und Erdgas Schwaben rückt näher

Ein lange diskutierter Zusammenschluss zwischen einem Teilbereich des Kommunalunternehmens VWEW-Energie und Erdgas Schwaben wird immer wahrscheinlicher. Der VWEW-Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung haben nun einer Fusion zugestimmt. Dies bestätigte Kaufbeurens Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Bosse. Noch steht die Zustimmung der politischen Gremiem, also der Stadt- und Gemeinderäte der fünf beteiligten Kommunen, aus. Dies könnte in diesem Jahr passieren....

  • Kaufbeuren und Region
  • 02.10.18
  • 395× gelesen
Wirtschaft
Die 10 besten Wellnessregionen Deutschlands im Überblick.
2 Bilder

Tourismus
Urlaub mit Wellness: Allgäu deutschlandweit auf Platz 1

Rund jede zehnte Unterkunft (11 Prozent) im Allgäu bietet ein Wellness-Angebot. Das ist deutschlandweit Rekord. Zu diesem Ergebnis kommt eine Daten-Auswertung des Reiseportals Travelcircus. Das Portal hat verfügbare Daten aus 50 Wellnessregionen in Deutschland zusammengetragen und ausgewertet. Von 1.515 Unterkünften im Allgäu verfügen demnach 152 über Spa- und Wellness-Einrichtungen (z.B. eigene Sauna). Platz zwei und drei belegen die Rhön und der Teutoburger Wald mit jeweils rund 10 Prozent...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.09.18
  • 1.395× gelesen
Wirtschaft
Hans Kolb Wellpappe investiert in Standort Kaufbeuren

Geld
Hans Kolb Wellpappe investiert erneut Millionen in Standort Kaufbeuren

Rund 38 Millionen Euro hat das Unternehmen Hans Kolb Wellpappe in den vergangenen zehn Jahren in seine Papierfabrik in Kaufbeuren investiert. Das Memminger Unternehmen ist an fünf Standorten in Süddeutschland vertreten, in Kaufbeuren seit 1952. Bei einer Werksführung informierten sich Bayerns Wirtschaftsminister Franz Pschierer und CSU-Stadtrat Dr. Thomas Jahn, beide als Kandidaten im Landtagswahlkampf, über das Unternehmen. Nun steht in der Kaufbeurer Papierfabrik die nächste...

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.09.18
  • 475× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild

Landtag
Kaufbeurer Landtags-Kandidaten betonen den Wert der politischen Diskussion

Glaubt man aktuellen Umfragen, könnten nach der Wahl am 14. Oktober sieben Fraktionen im bayerischen Landtag sitzen. Momentan sind es vier. Deren Direktkandidaten aus dem Wahlkreis hatten die Kolpingsfamilie Kaufbeuren, die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren am Mittwochabend zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. „Das Gefühl, von der Gesellschaft abgehängt zu sein, spielt Populisten in die Karten“, sagte Moderator Hans Reich von der KAB. Was...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.09.18
  • 133× gelesen
Wirtschaft
Der Schwanenweiher am Rathaus muss saniert werden. Gleichzeitig soll der Fußweg zwischen dem Graben und der Altstadt attraktiver werden.

Umbau
Forettle-Center und Kaufbeurer Altstadthandel sollen zusammenrücken

Viele Händler in der Altstadt warten auf ihn, nachdem das Forettle-Center ein halbes Jahr nach seiner Eröffnung zu einem Magneten für die Kunden geworden ist: den ebenerdigen „Brückenschlag“ südlich des Rathauses. Die Verbindung für Fußgänger gibt es zwar bereits, doch alle sind sich einig: Besonders attraktiv zeigt er sich derzeit nicht. Mit der neuen Gestaltung, in die auch der Schwanenweiher miteinbezogen ist, sollen Forettle-Center und Altstadt zusammenrücken. Kaufbeurens...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.09.18
  • 958× gelesen
Wirtschaft
Ob die Freunde des Aktienbiers im Festzelt oder am Stammtisch an eine Aktiengesellschaft denken, darf bezweifelt werden. An der Spitze der AG hat es nun aber erneut einen Wechsel gegeben.

Wirtschaft
Aktienbrauerei Kaufbeuren: Turbulenzen in der AG, Gelassenheit im Sudhaus

Die Aktienbrauerei Kaufbeuren ist eine Besonderheit. Nicht nur, dass es sich bei dem Unternehmen um die letzte noch existierende echte Brauerei in Kaufbeuren handelt. Ein Betrieb, der auf eine mehr als 700-jährige Brautradition baut. Und ein Name, der bei vielen Bierfreunden weit über die Wertachstadt hinaus bekannt ist. Die Aktienbrauerei ist auch eine Kapitalgesellschaft. Und genau diese Unternehmensform hat den Chefs der Brauerei auf der einen und den Aktionären auf der anderen Seite...

  • Kaufbeuren und Region
  • 11.09.18
  • 2.168× gelesen
Wirtschaft
Ottmar Venus von der Feuerwehr Neugablonz mit einem Defibrillator.

Gesundheit
Defibrillatoren leisten wertvolle Dienste, doch die Standorte in Kaufbeuren sind noch zu unbekannt

Defibrillatoren können Leben retten. Deshalb wurden sie in der Vergangenheit immer wieder mal in Firmen oder öffentlichen Einrichtungen in Kaufbeuren platziert, so etwa im Buron-Center und im Rathaus. Doch es gibt bis heute kein Verzeichnis darüber, wo sich Defibrillatoren in der Stadt befinden. Ersthelfer sind also bis dato auf sich gestellt. Zumindest in Neugablonz soll sich das auf Sicht ändern. Dafür setzt sich Zugführer Ottmar Venus von der Feuerwehr Neugablonz ein. Unterstützer hat er...

  • Kaufbeuren und Region
  • 03.09.18
  • 645× gelesen
Wirtschaft
Bilgi Dikkaya-Kaufmann ist neue Citymanagerin in Kaufbeuren.

Zuwachs
Kaufbeurer Citymanagement verteilt sich auf mehrere weibliche Schultern

Drei Stadtmanager hat die Stadt Anfang des Jahrtausends verschlissen. Dann wurde die Stelle abgeschafft. Seit 2005 gab es stattdessen einen Geschäftsführer des Verkehrsvereins, der sich seit 2009 Kaufbeuren Tourismus und Stadtmarketing nennt. Rainer Hesse füllte die Stelle aus, bis er heuer kündigte. Zu seiner Nachfolgerin wurde Verena Ridder bestellt. Sie ist allerdings nicht mehr bei der Stadt, sondern beim Verein angestellt. Bei ihrer Vorstellung betonte dessen Vorsitzender Ulf Jäkel,...

  • Kaufbeuren und Region
  • 30.08.18
  • 461× gelesen
Wirtschaft
Viel Platz und Licht, das die Fahrzeuge in den Mittelpunkt rückt: Zahlreiche neue und gebrauchte Autos warten in der neuen Kaufbeurer Ausstellung des Autohauses Allgäu, vorne die Café-Lounge.

Neubau
Autohaus Allgäu investiert acht Millionen Euro und führt mehrere Standorte in Kaufbeuren zusammen

Kaufbeuren gilt als Wiege des Autohauses Allgäu. Die Wurzeln der motorisierten Mobilität machen sich an der Adresse bemerkbar: Gottlieb-Daimler-Straße 1. Das Unternehmen schaut mit seinem Neubau, in dessen zweiten und letzten Bauabschnitt acht Millionen Euro investiert wurden, allerdings weit nach vorn. Geschäftsführer Reinhard Pöllmann spricht von einem „Autohaus der Zukunft“. Verwirklicht worden sei dort ein Konzept für Mercedes-Benz-Autohäuser der nächsten Generation, das den Markenauftritt...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.08.18
  • 588× gelesen
Wirtschaft
Koryphäen ihres Fachs: (von links) Hans Metz, die Käse-Sommeliers Elfriede Gerle, Lisa Klein und Claudia Weigelt sowie Max Winkler und Mario Fendt.

Genussbotschafter
Sommeliers an der Fleisch-Theke der V-Märkte im Allgäu

Der Zusatz Sommelier veredelt so manche Berufsbezeichnung. Ob für Wein, Bier, Wasser und Käse – Sommeliers in Restaurants und Handel gelten als Kenner ihres Fachs und profunde Berater. Für Hans Metz, Zentral-Einkäufer bei der Firma Kaes im Ostallgäuer Mauerstetten (V-Märkte), sollte jeder Mitarbeiter persönlich für die Produkte stehen, die er verkauft. „Wir sind Genussbotschafter“, sagt er. Auch Metz und seine Kollegen Mario Fendt (Abteilungsleiter im V-Markt Mindelheim) und Max Winkler...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.08.18
  • 240× gelesen
Wirtschaft
Die bedrohliche Gewitterstimmung über Kaufbeuren und dem Ostallgäu täuscht: Derzeit brummt die Wirtschaft, die Arbeitslosenquote ist niedrig. Doch die Betriebe klagen über Fachkräftemangel. Auch das wird ein Thema für die neue IHK-Regionalversammlung sein.

Stimme der Wirtschaft
Mehr Unternehmen geben in der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren/Ostallgäu ihre Stimme ab

Eine aufwendige Wahl ist gelaufen, die Stimmen sind ausgezählt. Jetzt hat die IHK Schwaben bekannt gegeben, wer in den nächsten fünf Jahren die Belange der Wirtschaft zwischen Buchloe und Füssen in der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren/Ostallgäu vertritt . Die Zahl der Unternehmer, die bei der IHK-Wahl 2018 ihre Stimme abgegeben haben, ist im Vergleich zur vergangenen Wahl im Jahr 2013 um fünf Prozent gestiegen, teilte die Kammer mit. Eine Erklärung: Das wirtschaftliche Wachstum und die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.08.18
  • 228× gelesen
Wirtschaft
Schilder und Absperrungen rund um die Mindelheimer Straße weisen auf die Ausnahmesituation hin.

Verkehr
Kaufbeurer Norden: Wie erleben Anwohner und Geschäftsleute die Vollsperrung?

Kurz vor dem großen Tag stellt sich für ein Paar plötzlich eine ganz neue Frage: „Schaffen wir es pünktlich zum Standesamt?“ Denn unmittelbar vor ihrer Haustür, in der Mindelheimer Straße, ist gerade kein Durchkommen mehr. Bagger fahren an aufgerissenen Straßenstücken vorbei. Bauarbeiter schaufeln in der Sommerhitze Schutthaufen zur Seite. Sie machen die Einmündungen der Mindelheimer Straße sicherer, erneuern Leitungen, bevor sie der Fahrbahn eine neue Asphaltschicht verpassen. Für die baldige...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.08.18
  • 2.495× gelesen
Wirtschaft
Der geplante Promicron-Neubau in Kaufbeuren.

Neubau
Promicron: Millioneninvestition in Kaufbeuren geplant

Das Unternehmen Promicron investiert 4,5 Millionen Euro in einen Neubau in Kaufbeuren. Promicron ist auf drahtlose Sensorik spezialisiert und bereits in der Stadt ansässig. Im Frühjahr 2019 soll Baubeginn sein. Spätestens Mitte 2020 ist der Umzug geplant. Wirtschaftsminister Franz Pschierer überreichte bei der Veranstaltung, in der das Neubauvorhaben vorgestellt wurde, einen Förderscheck des Freistaats in Höhe von 815.000 Euro. Der Präsident der Hochschule Kempten, Prof. Dr. Robert F....

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 1.154× gelesen
Wirtschaft
Auch in der Industrie wird händeringend nach Facharbeitern und Lehrlingen gesucht.

Fachkräftemangel
Kaufbeurer Betriebe suchen händeringend Facharbeiter und Lehrlinge

Die jüngsten Umfragen lassen aufhorchen. Jedem dritten Betrieb gehen die Azubis aus, meldet die IHK Schwaben. Den Fachkräftemangel sieht die Handelskammer als Risikofaktor Nummer eins für die Unternehmen. Der Bayerische Handwerkstag hat ermittelt, dass 42 Prozent seiner Unternehmen keine geeigneten Bewerber finden. Damit fehlen die Fachkräfte von morgen. „Angesichts der vollen Auftragsbücher verlängern sich die Wartezeiten für die Kunden“, warnt Gewerkschafter Michael Jäger von der IG Bau....

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.08.18
  • 1.149× gelesen
Wirtschaft
Hier kostet Strom nun Geld: VWEW-Ladesäule in Kaufbeuren.

Mobilität
VWEW gibt Ladekarten für E-Tanksäulen im Ostallgäu aus

Ab sofort können Besitzer von E-Autos Ladekarten für die Elektroladesäulen von VWEW-Energie bestellen. Noch bis Ende Juli kann man mit den Ladekarten an allen VWEW-Ladesäulen kostenfrei laden. Ab 1. August fallen dann Kosten für das Stromtanken an. Bereits im Juni, mit Inbetriebnahme der neuen, modernen Ladesäulen, hatte VWEW-Energie angekündigt, die Ladevorgänge künftig abzurechnen. „Wir kombinieren unsere Ladekarte mit attraktiven Tarifen, besonderen Angeboten für unsere Energiekunden...

  • Kaufbeuren und Region
  • 27.07.18
  • 109× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2018