Eishockey
Julian Eichinger vom ESV Kaufbeuren fällt mit schwerer Handverletzung für den Rest der Saison aus

Julian Eichinger vom ESV Kaufbeuren fällt wegen einer schweren Handverletzung für den Rest der Saison aus.
  • Julian Eichinger vom ESV Kaufbeuren fällt wegen einer schweren Handverletzung für den Rest der Saison aus.
  • Foto: Benjamin Lahr
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Julian Eichinger zog sich beim Spiel gegen die Ravensburg Towerstars eine schwerwiegende Knochen- und Bänderverletzung an der Hand zu. Er musste sich dabei gleich zwei Operationen in der BG Unfallklinik in Murnau unterziehen. Die erste wurde noch am Mittwochabend, eine zweite am Donnerstagvormittag durchgeführt. Fest steht dabei nun, dass für Julian Eichinger die Saison leider frühzeitig beendet ist.

Es wird mit einer Ausfallzeit von 16 Wochen gerechnet. Der ESV Kaufbeuren wünscht Julian Eichinger auf diesem Wege eine schnelle und vor allem komplette Genesung.

Für das Spiel in Bayreuth wird Simon Schütz vom DEL Kooperationspartner ERC Ingolstadt zum Kader der Joker gehören. Über weitere Mögliche Einsätze des jungen Verteidigers im Dress des ESVK wird kurzfristig entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019