Sachschaden
Zu schnell unterwegs: Auto landet in Viehweide bei Röthenbach

In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr eine 58-jährige Pkw-Fahrerin die Ortsdurchfahrt von Auers in nördlicher Richtung. In einer Kurve verlor die Lenkerin aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, durchbrach einen Weidezaun und kam in der angrenzenden Wiese zum Stehen.

Während die Fahrerin und die weiteren Fahrzeuginsassen unverletzt blieben, entstand am Pkw ein Schaden von ca. 3000 €. Bis zur Bergung des verunfallten Pkw musste das Braunvieh auf der Weide davon abgehalten werden auf die Straße zu laufen. Diese Aushilfshirtentätigkeit wurde durch die Polizei Lindenberg übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018