Unfall
Unfall auf der B12 bei Kaufbeuren mit 14 Verletzten: Mann (25) kommt wegen Glätte von der Straße ab

Auf der B12 bei Kaufbeuren wurden bei einem Unfall 14 Personen teils schwerer verletzt.
  • Auf der B12 bei Kaufbeuren wurden bei einem Unfall 14 Personen teils schwerer verletzt.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am frühen Sonntagmorgen, 30. Dezember 2018, kam es auf der B12 zwischen Kaufbeuren/Neugablonz und Altdorf zu einem Verkehrsunfall. Mehrere Personen wurden dabei teilweise schwerer verletzt.

Ein 25-jähriger Autofahrer hatte die Geschwindigkeit nicht an die glatte Fahrbahn angepasst und kam nach rechts von der Straße ab. Der Wagen des jungen Mannes überschlug sich und kam dann wieder auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Verkehr hinter ihm bremste ab, doch eine 40-jährige Fahrerin bemerkte die Situation zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Sie prallte in zwei abgebremste Autos.

Laut Polizeiangaben wurden durch die beiden Unfälle insgesamt 14 Personen leicht bis mittelschwer verletzt. Sie wurden zur Behandlung in ein Klinikum gebracht. Die Fahrbahn war in beiden Richtungen für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Marktoberdorf umgeleitet. Bei der Vollsperrung waren außerdem die Feuerwehren Altdorf und Mauerstetten beteiligt.

Den 25-Jährigen und auch die 40-Jährige erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019