Drogen
Mit Haftbefehl gesuchter Jugendlicher (18) wehrt sich in Kaufbeuren gegen Festnahme

Festnahme durch die Polizei (Symbolbild)
  • Festnahme durch die Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr wurde in der Ledergasse ein junger Mann kontrolliert, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Bei der Kontrolle seiner Personalien, gab er zunächst einen falschen Namen an und flüchtete dann unvermittelt in Richtung Buron-Center.

Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte er überwältigt werden. Hierbei leistete der 18-Jährige Widerstand gegen die festnehmenden Polizeibeamte. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht an der Hand verletzt, konnte aber seinen Dienst weiter verrichten. Der 18-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung auf der Dienststelle wurden zudem noch ca. 15 Gramm Betäubungsmittel aufgefunden.

Im weiteren Verlauf wurde er an eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Neben dem Absitzen seiner Haftstrafe, erwarten ihn nun eine Anzeige wegen des Unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel sowie wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, welche voraussichtlich den Aufenthalt verlängern werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019