• 11. Juni 2018, 11:34 Uhr
  • 1564× gelesen
  • 0

Polizeieinsatz
Gesuchter Mann (37) droht, von Kaufbeurer Hausdach zu springen

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Julian Leitenstorfer (dpa))

Ein 37-jähriger Kaufbeurer hat am Sonntagnacht damit gedroht vom Dach eines Hauses zu springen. Der Mann wollte dadurch seine Verhaftung zu verhindern.

Gegen 22 Uhr stellte eine Polizeistreife fest, dass sich der per Haftbefehl gesuchte Mann in seiner Wohnung befindet. Bei einer Überprüfung flüchtete der 37-Jährige plötzlich durch ein Fenster und stieg auf das ca. acht Meter hohe Hausdach. Dort drohte er mit dem Sprung in die Tiefe, wenn die Polizei seine Wohnung betreten sollte.

Nach ca. zwei Stunden gab der Gesuchte dann auf und kletterte zurück in seine Wohnung. Dort konnte er widerstandslos festgenommen werden. Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute, Rettungsdienst und mehrere Streifen der Polizei im Einsatz.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018