Folgeunfall
Auto überschlägt sich bei Baisweil: Feuerwehrler (16) stürzt auf Weg zum Einsatz von Motorrad

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Verbindungsstraße von Ingenried nach Baisweil ein Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Autofahrer kam in einer scharfen Linkskurve rechts ins Bankett. Durch das Gegenlenken wurde er über die Straße geschleudert und kam anschließend rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Auto mehrmals.

Im Fahrzeug befand sich außerdem ein 20-jähriger Beifahrer. Beide Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus transportiert. Gegen den Fahrer wird eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. An seinem Auto entstand Totalschaden in geschätzter Höhe von 6.000 Euro.

Nur kurz darauf kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall in Baisweil. Ein 16-jähriger Angehöriger der örtlichen Feuerwehr war mit seinem Leichtkraftrad auf dem Weg zum Einsatz des überschlagenen Autos. Dabei rutschte ihm in der Allgäuer Straße auf Kies das Hinterrad weg und er stürzte.

Glücklicherweise wurde der junge Mann nur leicht verletzt. Vorsorglich wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019